Birkenstrichcode

Stativ, Polfilter

Letztes Jahr in Schweden habe ich mich unter anderem mit Birken näher auseinandergesetzt.
Die Herausforderung ist, einen Stamm zu finden der nicht so sehr gebogen ist, das die Bildränder noch genug Schärfe haben. Auch die Stammbewegungen sind nicht zu unterschätzen...

Lieben Gruss

Frauke

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Frauke,

solche Motive sind klasse: volle Reduktion. So ist der Bildbetrachter in der Lage, sich auf Details zu konzentrieren, die ihm sonst kaum auffallen, auf die er im "Normalfall" kaum seine Aufmerksamkeit lenkt.

Nun mache ich einen Vorschlag zum Bild, der sicherlich und verständlicherweise sehr umstritten ist: Ich (!) würde die Rinde ein wenig "putzen". Wenn Du zumindest den Bärenanteil der schwarzen Punkte wegstempelst, wird das ganze Foto nochmals anders aussehen – und die Konzentration auf die sehr feinen Strukturen der Rinde noch konsequenter möglich sein.

Zum weiteren ich würde das Foto zumindest mal testweise etwas heller drehen. Vielleicht ist da nach oben noch einiges an Luft, ohne dass es zu Überstrahlungen kommt; das darf keineswegs passieren. Aber Birkenrinde ist häufig tatsächlich ziemlich weiß – und Weiß darf weiß sein.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Profile picture for user FF-PhotoArt
Makronist

Hallo Roland,

vielen Dank für Deine ausführliche Rückmeldung. Ich mag solch reduzierte Bilder gerne.

Wie Du schon sagst ist das Rindeputzen sicherlich umstritten. Ich würde das eingentlich nicht machen (Natur ist Natur), da ich aber neugierig bin wie das wirkt wa Du vorschlägst, habe ich es gemacht. Das Bild ist als zweites Bild zugefügt, dann kann man schöner hin und her wechseln.
Auch die Helligkeit habe ich noch angehoben. Weiß von +48 auf +53 und die Belichtung vno 0,00 auf +0,34.

Ich packe mal die beiden HIstogramme mit rein.

Histogramm alt

Histogramm neu

Ich fand das HIstogramm vorher schon recht weit rechts, stimme Dir zu etwas heller wirkt das Bild besser. Auch ohne die kleinen schwarzen Punkte.

Lieben Gruss

Frauke

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!