Frich geschlüpft

Noch nicht lange auf der Welt und schon gefährtet bis die Flügel ausgehärtet sind. es ist wohl ein Weibchen aber die Art konnte ich nicht erkennen.

Gruß Otto

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Otto,

herzlich willkommen bei Makrotreff! 

Auch ich traue mir nicht zu, in dieser Phase eine nähere Artbestimmung vorzunehmen. Das Tier ist noch sehr frisch und daher nicht ausgefärbt.

Das Foto zeigt eine harmonische Bildaufteilung mit einer starken Diagonalen in Form des grünen Halms.

Die Schärfentiefe der Blende 3.5 reicht ganz knapp aus, um das Tier komplett zu erfassen – mit Ausnahme des stark nach vorne gewölbten Facettenauges. Diese "Augenkugel" ragt nach vorne hin über die Schärfeebene hinaus und ist daher leicht unscharf.

Du hast mit einer relativ kurzen 1/1600s fotografiert. Dies entspricht eigentlich einer komfortablen Verschlusszeit – zumindest dann, wenn das Motiv nicht stark vom Wind bewegt wird. Mit der Einstellung der Blende 5.6 wäre auch der vordere Bereich des Facettenauges mit in die Schärfeebene gerutscht, ohne dass der Hintergrund (zu) unruhig geworden wäre. Die Verschlusszeit wäre hierbei immer noch kurz genug gewesen.

Hier spreche ich eine Kleinigkeit an, die nichts daran ändert, dass es sich um ein gelungenes Dokument einer tollen Situation handelt.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

Profile picture for user Birgit Heymer

Guten Morgen Roland,

Danke für Deinen Kommentar.

Technisch hat ja alles hier geklappt, ist für altersfortgeschrittene wie mich nicht immer selbstverständlich.

Bei diesem Foto hatte ich gestackt (  6 Bilder) daher auch die offene Blende um einen aufgelösten HG zu bekommen. In der Regel fokussiere ich auf das Auge, wenn Du eine leichte Unschärfe siehst muß ich passen, ich habs nicht bemerkt.

Gruß Otto

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!