Grubenlorchel

Die Grubenlorchel wollte ich Euch noch zeigen, wo die Herbslorchel fast engelhaft aussieht, wirkt die dunkle Variante fast ein wenig teuflisch. Das zweite Bild ist einfach eine Grußkartenspielerei zu Samhain.

Bei dem Samhain-Bild draufklicken zum vergrößern. Dann wird der Bildschirmhintergrund abgedunkelt und man sieht etwas. In der normalen Ansicht hat alles einen rein weißen Hintergrund da wirkt das Bild zu dunkel.

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Wolfgang,

der "alte knorzige Geselle" hat schon eine düstere Ausstrahlung, kommt aber sobeim Betrachter super rüber!  Ich kann Klaus sehr gut verstehen, dass er nach dem Genuss deines zweiten Bildes nicht mehr allein in den Wald gehen will.*grins  Mir sind diese Fichtenschonungen auch immer sehr suspekt, weil ich dort das Gefühl habe, sogleich  von einem grunzenden Borstenvieh überrascht zu werden.Dies ist mir schon einmal passiert und ich möchte das nicht nochmal erleben müssen. *zitter :-)  Trotzdem, wieder ganz feine Bilder, Wolfgang!

Liebe Grüße

Gabi

 

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Wolfgang,

so dachte ich auch, als ich ganz unbedarft mit meinem Hund durch den herbstlichen Buchenwald lief. Konnte leider nicht wissen, dass in einem angrenzenden Gebiet Jagd war und die ganze Familie Grunz mit halbwüchsigen Grunzlingen panisch durch den Wald läuft. Da rutscht dir das Herz in die Hose. :-)  Selbst mein Hund hat sich instinktiv neben mir abgesetzt und zitternd gewartet bis das "Schauspiel" vorbei war. Glück gehabt. ;-) Bin aber trotzdem liebend gerne im Wald  und ziehe dies , wie Rob , jedem Menschengetümmel und Stadtgewühle vor.

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Erich Müller

Hallo(ween) Wolfgang,

wo du nur immer diese Figurenpilze findest ist schon faszinierend. Vor allem wie du die dann in Szene setzt, klasse.
Zu dem Foto kann man echt singen  "Ein Männlein steht im Walde....." Und was für eines, ein echter Gnom ist das, ganz deutlich sind Augen, Nase, Mund und ein toller Bart zu sehen, fehlt noch  der eiserne Helm und es könnte Gimli der Zwerg aus Herr der Ringe sein, sieht ihm sehr ähnlich *grins*.

Du siehst, es geht schon wieder mit mir durch, beim betrachten des Fotos ;-)
Und das Ganze noch als Halloween- Gag, das Düsterfoto hat was....

Servus

Erich
 

Profile picture for user Rob
Makronist

Hallo Wolfgang,

das sind echt immer wieder sehr charaktervolle Pilzeindrücke, die du uns zeigst. Dass es magische Wesen neben den Tieren und den Pflanzen sind, kommt in meinen Augen, bei deinen Methoden voll rüber!

Vielleicht bin ich komisch aber mich gruselt da nix. Das liegt wohl auch daran, dass mich das Bild anspricht mit der tollen Belichtung im Vordergrund und Hintergrund! Es liegt vielleicht auch daran, dass ich mich im Wald und unter Tieren und Pflanzen und Pilzen deutlich wohler fühle, als in einer Stadt oder unter vielen Menschen. Du magst den Wald ja offenbar auch sehr gern. Ich bin auch ganz bei der Gabi. Diese Fichtenmonokulturen sind schon seltsam. 

Viele Grüße

Rob

 

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!