Krokus in gelb

mit der Kamera am Boden wird ja der Stängel scharf anstatt der Blüte, oder ?

Muss ich die Kamera etwas nach oben stellen auf eine Unterlage?

 

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Guten Morgen ,Sigi!

Das hat weniger was mit der Kamera am Boden zu tun, als mit der Schärfenebene. Du bist so dicht am Krokus, dass das vordere Blatt des Krokus vor der Schärfenebene liegt. Bei Blende 2,8 ist die sehr gering. Jetzt liegt deine Schärfe auf dem oberen Stengel, auf dem Mittelblatt innen  und läuft weiter auf dem zweiten Krokus.Du kannst in dieser Situation den Krokus nicht komplett scharf bekommen. Dazu ist er zu breit( siehe deine Pilze). Entweder nimmst du eine andere Blende, gehst weiter weg oder legst die geringe Schärfeneben auf die Stelle, die du möchtest. Stacken könntest du ihn auch noch.Achte auch auf die Position. Dein Motiv sitzt in der Mitte. Die Blüten neigen sich nach rechts und brauchen dort mehr Platz.Und es wirkt wieder alles so bräunlich(?)

Flecke hast du auch irgendwie drauf. Schau mal auf dein Objektiv. Wenn sie dort nicht sind, hast du sie vielleicht auf dem Sensor.

Aus dem obigen Foto kannst du vielleicht knapp noch ein Quadrat machen. Ich hab es mal probiert.;-) Schärfe ist ja da.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen. :-)

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Sigi Weyrauch

Hallo Gabi,

da sind ja einige Punkte in deinem Kommentar:

Schärfe:  Wie gehabt bei den Pilzen, ist mir von der Sache her klar, muss noch besser damit umgehen

Stacken:  Ich hab von Novoform einen Schlitten aber das stacken mal anzugehen, weiß nicht wo ich anfange damit.

bräunlich: kann das sein, dass ich da in der Bildbearbeitung die Farbtemperatur zu stark hochziehe ?

Flecken:  Am Objektiv schauen, ist klar, aber am Sensor?  Was kann man da machen?

Also wo fang ich jetzt am besten an?  Will das ja ändern.

Lieber Gruß Sigi

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Sigi,

zu deinen Fragen:

Flecken auf dem Senor prüfen: mach ein Foto vom blauen Himmel oder einer hellen Fläche mit Blende 22.Schau es dir dann an. Dann siehst du das. Schau aber vorher , ob die nicht auf dem Tamron sind!

bräunlich: ich glaube auch, dass du da irgendwie zu viel machst

Wie mache ich weiter: mach dir eine Liste mit allen Punkten,die wichtig sind bei der Aufnahme

  • was möchte ich fotografieren- Motiv
  • welches Opjektiv brauche ich dazu
  • welche Blende brauche ich, Iso, Zeit
  • wie ist meine Bildaufteillung, Schnitt
  • muss ich noch störende Fremdkörper aus dem Umfeld entfernen
  • mache ein Probefoto, oder mehrere mit verschiedenen Blenden und Abständen

Probiere einfach aus. Anders mache ich das auch nicht. Außerdem machst du das doch auch schon gut, nur manchmal bist du zu schnell in der Umsetzung! :-)  Dann geht es in die Hose. Laß dir Zeit!

Viel Spaß beim Probieren und bei der Motivsuche

wünscht dir

Gabi

 

 

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!