Kunst am Netz

Hier ist wirklich nur ein Mini-minimaler Bereich scharf. Das Bokeh fand ich spannend. 

Wie seht ihr das? Ist zu wenig scharf, oder darf das so? Liegt vermutlich mal wieder im Auge des Betrachters. Ich mag es. 

Offenblende 2.0 

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Marny,

das Netz hat fast das Aussehen einer Harfe.Dies symbolisiert für mich  eine gewisse Zartheit.Diese wird für mich jedoch von der rechten Seite erdrückt, sie ist für mich zu dominant.Außerdem gefällt mir die Aufeilung im Bild irgendwie nicht so gut.  Die Darstellung vom Netz finde ich   gelungen. Aber das ist nur meine persönliche Meinung und letztendlich alles wie immer Geschmackssache. ;-)

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Manfred S.
Makronist

Hallo Marny,

habe mir das Bild öfter angesehen und konnte mich zu keiner Aussage darüber durchringen. Ich denke Gabi hat es auf den Punkt gebracht. Ich sehe es jetzt genauso wie sie es so treffend beschrieben hat. Die Bildidee "Spinnennetz mit Vintage-Obi" ist super. Vielleicht hängt das Netz, oder ein Anderes, ja noch. Ich denke die Bildidee ist es wert es nochmals aus anderer Perspektive zu versuchen. Würde mich freuen wenn Du uns ein weiteres Bild zeigst.

Viele Grüße und gut Licht

Manfred

Profile picture for user Marny
Makronist

Hi Manfred

Werde versuchen, das nochmal zu fotografieren. Hoffe, dass es mal wieder an einem Wochenende morgens Nebel hat und ich früh raus kann. 

Ich habe Gabi eben schon geschrieben, dass ich das gleiche Bild als beschnittenes Hochformat einstelle. Damit ist das Netz deutlich besser positioniert und der Hintergrund rechts im Querformat, erschlägt das Bild nicht mehr. 

LG Marny

Profile picture for user Marny
Makronist

Hier nochmal das gleiche Bild als heftig beschnittenes Hochformat. Ich hatte mich nicht getraut das als Hochformat einzustellen, da der Beschnitt deutlich mehr als 10% beträgt. Beschnittenes Hochformat

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Marny,

der Beschnitt ist wirklich stark.Hier wirkt das Netz für mich  eher als Hauptmotiv,  jedoch  in einem engen Rahmen.Auf mich wirkt es auf alle Fälle ausgewogener. Nachträglicher Beschnitt ist immer schwierig.

Schön finde ich auch, wenn die Aufhängungpunkte noch sichtbar mit auf dem Bild sind, so wie du es  bei deinem ersten Netzfoto gelöst hast.  Dann zeichnet sich der Bogen wirkungsvoller ab.Deine Motividee ist wirklich super und du solltest , wie Manfred schon geschrieben hat,  diese unbedingt nochmal aufgreifen.;-)

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Marny
Makronist

Hallo Gabi und Hallo Manfred

Ich war heute nochmal bei hochgehendem Nebel draußen und habe Netze mit Tau gesucht. Leider kam da nicht mal ansatzweise was vergleichbares bei heraus. Den Spinnen war es wohl zu kalt, wir hatten Minusgrade in der letzten Nacht. Die Netze, die ich gefunden habe, waren nicht mehr bewohnt und hingen mehr oder weniger unvollständig zwischen den Ästen. 

Also muß das Projekt "Netzharfe" auf nächsten Herbst vertagt werden. 

Marny war stehts bemüht ;-) 

Schönen Sonntag euch beiden

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!