Licht und Schatten

Denn die einen sind im Dunkeln und die andern sind im Licht :-)

Iso 100 1/200 f2.8 Canon 60D + Oreston 50mm. Dreierstack um den vorderen Rand der Blütenblätter ganz scharf zu bekommen.
Quadrat mag ich einfach.

 

Kommentare

Profile picture for user Mainecoon
Makronist

Hallo Wolfgang,

langsam werde ich zum Fan deiner Lichtstimmungen... Wieder eine sehr fein austariertes Verhältnis von Helligkeiten (ich weiß, dass es diesen Plural nicht gibt, aber er beschreibt mein Empfinden recht gut).

Bei diesem Foto hadere ich aber ein wenig mit der dunklen "vor-gestellten" Tulpe. Als große dunkle Fläche im Vordergrund zieht sie mein Auge immer wieder von der Blüte ab. Hier hat Brecht also mal nicht recht behalten *grins*

Ich vermute, dass sie mich weniger stören würde, wäre sie kleiner oder befände sich im Hintergrund. Warum hast du sie so in deine Komposition eingefügt?

interessiert sich

Mainecoon

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
Makronist

Grüß Dich Mainecoon,

ist natürlich alles subjektiv, man fotografiert ja dem eigenen Gusto entsprechend. Ein Grund ist, ich mag Quadrat. Jetzt sagen viele das ist langweilig, da mögen sie auch recht haben, also bemühe ich mich bei Bildern im Quadrat die Harmonie des Formats mittels Bildaufbau zu brechen. Meine Entsprechung des "Schönheitsflecks von Marilyn". Wobei mir bewusst ist, was für mich leicht "schräg" ist, kratzt anderen schon in den Augen.:-)

Servus

Wolfgang

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!