Plattbauch im ersten Tageslicht

So, nun schlagt mich alle tod!  ;-) :-) :-)

Hier also ein Foto, out of Cam, lediglich umgewandelt von RAW auf Jpeg, mehr nicht.

Ich weiß ja nicht, wie es Euch so geht, aber ich habe sehr wenig Bilder, die ich so völlig unbearbeitet präsentieren würde. Eher die Ausnahme!

Also auch nicht nachgeschärft und mit Sensorflecken inklusive,

wer sich da auf die Suche begeben möchte.. ;-)

 

Wichtig war mir hierbei nicht die klassische Seitenansicht, wo von Kopf bis Hinterleibsende alles in der Schärfeebene liegt, sondern die Schärfeebene so auszuwählen, das Kopf, Thorax und der vordere linke aufgeklappte Flügel darin erscheinen.

Nun bin ich gespannt auf Eure Meinungen.

 

Liebe Grüße

 

Makro-TT

 

 

Kommentare

Profile picture for user Rüdiger J.
Erstellt von Katharina Vogelsng (nicht überprüft) on Fr, 15/03/2019 - 13:54 Permanenter Link

Hallo Makro-TT,

ja diese nicht ganz klassische Perspektive, in der eben auch Schärfeverläufe am unteren Ende des vorderen Flügels zu sehen sind, spricht mich an. Ich finde die reine Querdarstellung von Libellen, in der das meiste in Seitenansicht gelangt (parallel zur Sensorebene sauber ausgerichtet), nämlich langsam als verbrauchte Perspektive und habe mir das ziemlich leid gesehen.

Der Farbverlauf im Hintergrund mit der diagonalen Wasserlinie ist geschickt zum Objekt gewählt. Praktisch liegt der Flügel auf der Trennlinie.

Ich mag es, wenn man mehrere Dinge erkennt. So sehe ich hier neben dem Plattbauch auch den Stängel und die Blätter des Besenginsters sehr ansprechend erkennbar, so dass auch diejenigen, die ihre Heimat bei den Pflanzen haben, hier auf ihre Kosten kommt.

Die Blende ist geschlossen genug, um auch die in das Auge fallenden Beine der Libelle noch in die Schärfe zu bekommen, wobei der Hintergrund noch immer weit genug entfernt ist, um schön aufgelöst zu sein.

Wer große Abbildungsmaßstäbe mag, für den ist das ein Hingucker.

SFs (Sensorflecken) habe ich jetzt nicht allzu angestrengt gesucht, habe aber keine sehr auffälligen Flecken gefunden...

Lieber Gruß Ina

 

Profile picture for user Makro-TT
Makronist

Danke Ina!

So ein filigraner scharfer Flügel ist für mich eben bedeutend interessanter als dieser langweilige "Plattbauch" der Platbauchlibelle ! ;-)

 

Liebe Grüße

 

Makro-TT

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!