Ranunkelblüte

Hallo ,

nach meiner Winterpause melde ich mich mit diesem ,meinem ersten Focustsackingfoto, wieder zurück.

Also, nachdem ich mich mit dem Inhalt -Focusstacking- in der der Zeitschrift “Makrofoto -spezial“  

intensiv auseinandergesetzt  habe ,kaufte ich mir schwarze Pappe als Hintergrund und baute mir ein kleines Heimstudio auf .Den Blitz entfesselte ich um seitlich Licht hinzufügen,nachdem  Stacking also am PC, bemerkte ich allerdings , das die Lichtführung in der Blütenmitte links ,nicht optimal war -nun gut- zu spät.

Es war mir nicht ganz so wichtig ,da ich  mich mit den Stacking beschäftigt habe.

Jetzt zum wesentlich : den Stack hab ich aus sehr vielen kleinen Fokuspunkten gemacht ,also von links nach rechts ,Reihe für Reihe aber nicht manuell { das hab ich probiert ,ging in die Hose }.

Nach bestimmt 30 Einzelfotos hab ich sie bei -Affinity-zusammengefügt ,das ist dann eigentlich ganz einfach. 

Ich hab schon mehrere Versuche  gebraucht bis ich dieses Ergebnis hatte.

Meine schöne Ranunkel tat mir schon ganz leid von dem vielen Blitzen,{die ist fast schon zu Tode fotografiert worden}.

Ich freue mich auf Euren Kommentar und auf die Bildbesprechung.

LG

Geli

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Geli,

hm, was soll ich sagen?!? Ehrlich gesagt, ich bin ein wenig sprachlos.

..."meinem ersten Focusstackingfoto..." – unfassbar!

Dieser Stack ist absolut sauber. Die Beleuchtung ist hervorragend gewählt. Ja, ich weiß, was Du meinst mit der nicht optimalen Lichtführung in der Blütenmitte links; aber das ist eine Nuance. Bis auf zwei kleine Bereiche bei den Blütenblättern liegen keine Lichtausrisse vor. Du hast es selbst bemerkt (alleine das ist schon eine Leistung!) – und damit ist es gut, damit vernachlässigen wir diese beiden kleinen Stellen.

GRATULATION zu diesem Top-Bild! Ein wunderbares Objektbild einer wunderschönen Blüte.

Deine Vorgehensweise zahlt sich aus: systematisches Vorgehen (insbesondere beim Lernen), lange Vorbereitung, genaue Beobachtung.

Ich bin beeindruckt.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!