Rote Samtmilbe

Rote Samtmilbe (Trombidium holosericeum)

1/40 Sek. f/3,2 45 mm ISO 160, ohne Stativ aus der Hand

Das ist mein erstes sich bewegendes Tier, dass ich erwischt habe :)

Bearbeitung: Tonwerte, Gradationskurve und etwas überflüssigen Hintergrund beschnitten, aber nur sehr sparsam.

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Claudia,

cool! Da hast du dir aber kein leichtes Tierchen ausgesucht. Erst einmal muß man sie finden und dann auch noch schnell sein, damit man den Samt auch sichtbar im Kasten hat. :-)  Hast sie prima erwischt. Falls sie dir nochmal über den Weg hoppelt ,versuch mal die Belichtungszeit zu verkürzen. Bei 1/40 Sek bekommst du Bewegungsunschärfe rein. Da fehlt nicht mehr viel und sie ist knackescharf. ;-)

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Claudia
Makronist

Hallo Gabi,

eigentlich habe ich nur genau hingeschaut, weil ich wissen wollte, ob der Strauch schon irgendwelche Lebenszeichen von sich gibt.

Da krabbelte ein roter Punkt rum. Kamera war aus, lag aber direkt neben mir. Ich hatte gerade Zeit zum Scharfstellen und war verdammt froh, dass die Belichtung einigermaßen hingehauen hat. Heute war ein wechselhafter Tag. Mal Sonne mal Wolken.

Also ich hab mir das Tierchen nicht ausgesucht, es war einfach da und es passte gerade halbwegs. Je mehr Laub es gibt, um so schwieriger wird es sie zu finden...

Liebe Grüße
Claudia

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!