Vergissmeinnicht und kein Ende

Hallo Makronistengemeinde, 

die Vergissmeinnichtsaison ist noch nicht durch, und das kleine Pflänzchen sorgt dafür, das man es weiterhin nicht vergisst. Warum auch, es sieht doch süß aus, wenn wir uns auch einen daran Abbrechen, es denn endlich mal scharf abzubilden und es dann doch nicht so richtig hinhauen will *grins*.

Die ersten beiden Fotos sind mit dem Oreston f1.8 50mm bei Blende f1.8 aufgenommen.

Die drei nächsten Fotos, mit dem Kilfit Kilar f2.8 4cm Makro,  bei Offenblende.

G

Lieber Gruß 

Erich 

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Super, Erich!

Bild 1+2 finde ich sehr schön.Bei  Bild 2 sieht es aus , als ob die Pflanze  die Arme ausbreitet. Die Blüte wirkt irgendwie auch geschützt zwischen den Blättern. Hier stört mich eigentlich nur dieser abgerissene Grashalm. Das Qadrat finde ich hier auch sehr passend.Aber die anderen sind dir auch gut gelungen. Ich würde sie alle noch etwas nachschärfen und ein ganz klein wenig die Helligkeit rausnehmen bei Bild 4 +5, dann kommt die Schärfe besser raus. So versuche ich es oft bei meinen Bildern.

Ich hoffe, ich habe mich nicht wieder verzählt, weil so viele hintereinander liegen. ;-) Da komm ich immer durcheinander.

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Erich Müller

Hallo,

Danke für Eure Kommentare.

Ich habe fast vergessen,  ein Foto anzuhängen, dass ich mit dem MZuiko 60mm Macro gemacht habe, dabei hab ich absichtlich den Autofokus eingeschaltet, wiel es mich interessiert hat, ob die Vergissmeinnicht damit schärfer abgebildet werden. 

Hier ist es...

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!