Flechten

Die Spiegelei-Flechte

Wieder mal mit offenen Augen durch die Landschaft gestreift ..., und dabei sind mir die vielen "Spiegelei-Flechten" auf den Sträuchern am Bachlauf aufgefallen. Beim "Eigelb" handelt es sich wohl um die Gewöhnliche Gelbflechte (Xanthoria parietina) , beim Eiweis vermutlich um die Helm-Schwielenflechte (Physcia adscendens). Die scheinen sich zusammen ganz wohl zu fühlen, und das im Quadrat; den Flechten sind ja wiederum eine Mischung von Pilz und Alge.

Flechten

...auf einem etwa 0,5 cm starken abgebrochenen Zweig unseres Pflaumenbaums. Er lag sicherlich schon länger auf dem Rasen, daher kann ich auch nicht sagen ob die Flechten schon abgestorben sind. Auf jeden Fall wurden sie erst in der Vergrößerung sichtbar, mit bloßem Auge konnte man sie nicht erkennen.

Aufgenommen mit dem Minolta Tilt/Shift Automatik Balgen und dem Minolta Balgenobjektiv 3,5/50mm bei Blende 11.