Schilf

Artenfrage zur Eiablage – Langhorn-Waffenfliege (Stratiomys longicornis)

Als ich am Teichrand wieder einmal nach meinen Spinnenbabys Ausschau gehalten habe, konnte ich direkt vor meiner Nase diesen Vorgang beobachten. Kennt jemand den Namen dieses Insektes. Wie eine Iris-Blattwespe sieht sie jedenfalls nicht aus. Da habe ich schon geschaut.

Unglaublich, was sich auf einem halben Quadratmeter im Garten so abspielen kann .

Liebe Grüße

Gabi

Ready-steady.....

 

Erstmals habe ich diese Libellenart im Spreewald gesehen - dort in Massen und war ganz bezaubert.

Nur eine  einzige ( bzw immerhin eine  ) dieser blauen Elfen hat sich mal in unseren Garten verirrt-das Bild ist  Ende Mai diesen Jahres an unserem Gartenteich  mit dem Armmuskel aufbauenden Canon 80-200/2.8- freihand. entstanden.

Das Bild ist stark beschnitten und etwas gedreht.

Ab ins dunkel

Heute war es unheimlich windig aber trotzdem hat es mich an den Gartenteich gezogen, mal sehen wer schon so alles so da ist. Und siehe da, eine winzige Spinne habe ich an einem alten Schilfhalm des letzten Jahres gefunden. Manchmal glaube ich dass die kleinen Tiere genau wissen wie sie einen ärgern können... Entweder es ist Windstill - dann verstecken sie sich Hinter einem Halm auf der dem Teich zugewandten Seite, oder es ist Windig - dann bleiben sie selbstbewusst an Ort und Stelle stehen und lachen wild wackelnd am Halm ins Objektiv.