Schnee

Umarmung der Zaunwinde - Cooke Kinic 25mm f/1,5

Eine Rose im Februar, die von einer Zaunwinde umschlungen wird. Im unteren Bildbereich ist vermutlich eine Samenkapsel der Winde zu erahnen. Die Zaunwinde ist bereits vertrocknet und hinüber. Die Rose wird sie im beginnenden Frühling also locker abschütteln. Ich vermute, dass die recht aufdringlichen Winden für die kräftigen Rosen nicht sehr schnell zum Problem werden. Vielleicht gefällt den Rosen ja auch die wärmende Gemeinschaft über die Wintermonate. Wer weis?

Eiskristalle bei -20°C

Heute sind es hier -20°C, da dachte ich mir mache ich ein paar Fotos, Eisblumen am Fenster und Frost an dem Haselnussstrauch. Von gestern die Sonne, wie sie im Schnee reflektiert. Uns hat es hier hart erwischt, ca. 60cm Schnee und frostige Temperaturen.

Bei den vielen schon frühlingshaften Fotos hier mal ein Kontrapunkt :D Das letzte Foto ist mit einem Standardobjektiv gemacht, die anderen beiden mit dem Olympus 60mm Makro. Wenn die Sonne wieder so scheint, werde ich nochmal mit dem Makro mein Glück versuchen, die Reflektionen einzufangen.

Wasserblüte

Es schneit :-) Heute habe ich zum ersten Mal versucht, Schneeflocken abzulichten. Hier ein sehr kleines Exemplar, das gerade dahinschmilzt. Auch wenn ich es nicht geschafft habe, den Sensor parallel zur Flocke zu halten, hat es viel Spass gemacht. Jedes "Himmelskristall" schaut anders aus und die Schönheit existiert nur für einen kurzen Moment.

Ich freue mich auf Schneeflocken von anderen Makronisten und bin immer dankbar für Tipps.

ABM etwa 3:1, APS-C, 1/160s, f/8, ISO160, Laowa Makro 65mm, 2 x 16mm Zwischenring, Blitzlicht, Diffusor, etwa 10% Beschnitt