Widderchen-Alarm

Tagelang hatte ich im Hochsommer 2021 erfolglos nach den kleinen, hübschen Faltern gesucht. Bei einem spontaner Stopp am Rande eines alten Steinbruchs, der inzwischen zum wertvollen Biotop für unzählige Pflanzen und Insekten geworden ist, wurde ich schließlich fündig.

Zu meiner großen Freude hatten sich an einigen Blüten der Acker-Witwenblume gleich ganze Trauben von Widderchen zur süßen Nektarmahlzeit eingefunden.

Das Bild ist freihand und ohne Hilfsmittel aufgenommen, Sigma 105 mm Makro auf Canon EOS 1100 D.

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!