Wollbienen am Ziersalbei

Endlich gefunden - freu :-)

Durch Rolands Artikel in der letzten Ausgabe von Makrofoto wurde ich aufmerksam auf diese interessante Bienenart.Mein langes Warten an meinem Wollziest brachte jedoch kein Ergebnis.Erst vorige Woche bin ich fündig geworden, am Ziersalbei eines Gartenbaubetriebes, wo ich freundlicherweise fotografieren durfte.

Alles verlief so wie im Artikel von Roland beschrieben. Ich konnte genau diese Verhaltensweise zur Paarung beobachten. Außerdem ist mir aufgefallen, dass das Männchen immer wieder kurze Pausen einlegt und dabei scheinbar kleine Erdpartikel zu sich nimmt. ( ?) So sah es jedenfalls aus. Dies habe ich versucht im letzten Bild zu dokumentieren.

Die Aufnahmen waren nicht ganz einfach, da ständiger Wind alles hin und her wehte und meine Aufregung über den Fund ihr Übriges tat. :-)

Liebe Grüße

Gabi

 

Kommentare

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
Makronist

Grüß Dich Gabi,

was habe ich das Zeugs als Tee gehasst! Aber man wird älter und lernt was Salbei erst aus italienischen Essen machen kann. Ich weiß es gibt auch Kraut zum Abnehmen aber Salbei ist definitiv ein Zunehmkraut *lach*
Bist Du noch auf der Suche nach einer Bastellösung für Taschenlampenstativ? Ich meine mich an eine Frage von Dir erinnern zu können.

Servus
Wolfgang

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Wolfgang,

wenn du den Salbei ausschließlich beim Italiener zu dir nimmst, könnte es mit dem Abnehmen in die Hose gehen.:-)

Ja, ich könnte einen Taschenlampenhalter gut gebrauchen. Hab immer noch keinen praktikablen und preiswerten gefunden. Da ich leider nur zwei Halterungen in Form meiner  Hände  habe, bin ich schnell überfordert. Ich arbeite teilweise mit Klebeband an irgendwelchen dubiosen Gegenständen oder klemme mir das Ding zwischen die Zähne. Wenn du da einen guten Tipp für mich hättest wäre das schön. ;-)

Wolfgang, und ich habe komische Pilze im Garten. Die sehen aus wie Kartoffeln, also ohne Stiel. Kommen einfach so aus dem Rasen und werden immer dicker. Um welchen Pilz handelt es sich dabei? Ich mach dir mal ein Foto.

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend mit Salbeitee. * grins

Liebe Grüße

Gabi

 

Profile picture for user Klaus.i.
Makronist

Hallo Gabi,

manchmal helfen schon kleine "Handystative", die es zum Ausprobieren für 1 Euro im Euro-Shop gibt.
Top Qualität darf man da nicht erwarten, aber zum Testen ist der Euro gut investiert und die Taschenlampe gibt es für einen weiteren Euro dazu.

Kabelbinder gibt es da bestimmt auch, zumindest bei Tedi.

Taschenlampenhalter

Gruß, Klaus

 

 

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Gabi,

tolle Serie! Dadurch, dass Wollbienen so viele Verhaltensweisen unmittelbar an ihren Nahrungs- und Baumaterialpflanzen (Wolle) zeigen, kann man sie wirklich gut fotografieren. Du zeigst in folgender Reihenfolge:

  • Männchen bei der Nahrungsaufnahme
  • Paarung an der Blüte
  • Weibchen bei der Nahrungsaufnahme
  • tja, und diese ominöse Sache mit den Erdpartikeln

Letzteres ist mir nicht bekannt. Allerdings setzen sich Männchen während ihrer Patrouillenflüge immer wieder sehr gerne auf Steine oder Rohboden, um Wärme aufzutanken. Für ihre Flüge benötigen sie viel Energie. Dass sich also das Männchen auf den blanken Boden setzt, ist "normal". Die Sache mit den Erdpartikeln habe ich noch nie beobachtet.

Lieber Gruß,

Roland 

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Roland!

Ja, diese Männchen sind sehr fleißig,in  jeder Beziehung :-)  Sie sammeln fleißig Nektar und kommen oft ihrer eigentlichen Aufgabe nach. Man hört direkt, wenn der " dicke Willi" wieder im Anflug ist. Etwas robust gehen sie mit anderen Bienchen im Revier um. Die werden glatt mal angeflogen, durchgerüttelt und weggeworfen. Ein richtiges Schauspiel ist das. Die Sache mit der Erde fiel mir nur ein, weil sie sich mit  Kopf und Rüssel so bewegt haben und dort, wo das Männchen immer gelandet ist, diese Erdkügelchen lagen. Sind ja Mineralien drin denke ich.

Liebe Grüße

Gabi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!