Surfin`U.S.A :-)

Wasserläufer auf dem Teich

bearbeitet mit Affinity und auf 3:2 beschnitten

Olympus 55 mm, F 1,2

(Bilder können gerne im Forum besprochen werden ;-) )

Kommentare

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
Makronist

Hallo Gabi,

das sieht ja fast nach Gudrun aus!

Zur Bastelanleitung:
1. Man braucht ein Ministativ, eine Alu U-Schiene, 2 Kabelbinder, Bohrer 5,2mm und einen Stativgewindeschneider (Gewindebohrer 1/4 x 20 UNC HSS-G Zoll Kameragewinde) und eine Metallsäge.
2. Von der ALU U-Schiene ein ca. 5cm langes Teil absägen.
3. Das ALU Teil mit einem Gummi an der Lampe so befestigen, dass sich bewegliche Lampenköpfe noch bedienen lassen.
4. den Schwerpunkt der Lampe suchen und dort an der ALU-Schiene das spätere Loch markieren.
5. mit dem 5,2 mm Bohrer ein feines Loch bohren.
6. mit dem Gewindeschneider das Gewinde schneiden
7. ALU-Schiene auf das Stativ schrauben.
8. Lampe mit den Kabelbindern befestigen

Fertig :-)

Zu den Kosten: Ministativ 18€, Gewindeschneide 7€, ALU Profil 7€

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!