Artenfrage : Hummel-Keilfleckschwebfliege (Eristalis intricarius) ?

Stack aus 8 Bilder, kameraintern verrechnet

Hallo Roland,

ist das so ein Hummelpummel wie ich oben geschrieben habe?

Liebe Grüße

Gabi

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Gabi,

die Artbestimmung ist anhand des Fotos nicht ganz einfach. Ich vermute, es handelt sich eher um die Hummelschwebfliege (Volucella bombylans). Da aber auch diese sehr stark variiert, kann ich es nicht sicher sagen.

Hinzu kommt, dass der zur Kamera gewandte Flügel nicht korrekt ausgehärtet ist, sodass ich den Verlauf der Flügeladerung nicht genau erkennen kann. Anscheinend ist diese kleine Schwebfliege beim Aushärten kurz nach ihrem Schlupf gestört worden.

Zum Foto:

Die kamerainterne Verrechnung der Einzelfotos hat ein paar Probleme bei extrem kontrastschwachen Bildbereichen – hier gut zu sehen in der rein-schwarzen Behaarung. Die einzelnen Haare werden nicht mehr aufgelöst, es entsteht eine uni schwarze Fläche.

Ansonsten: schönes Foto!

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland 

Profile picture for user Flora1958
MOD

Dankeschön, Roland, für`s Drüberschauen!

Ja, sie flog ein am Teichrand und verharrte dann ziemlich lange auf einem Stein, genau neben meinem Knie.Ich dachte zuerst an eine Hummel,nach genauem Hinschauen fand ich die Augen dafür jedoch nicht passend. Beim Blättern im Buch bin ich dann auf eine ähnliche Schwebfliege gestoßen. Mehr Fotos ließ sie jedoch nicht zu.:-)

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user allgäumakro
Makronist

Ich finde deine Hummelschwebfliege gut gelungen. Über den Stack kann ich so nichts sagen, wende ich nicht an.  Den Vergleich von Wolfgang mit dem Hundewelpen finde ich echt super.

Schönen Gruß

Werner

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!