Artenfrage: Krabbenspinne

Diese kleine Krabbenspinne habe ich am Sonnenhut entdeckt.Sie ist ca .4-5 mm groß. Könnte es sich um Xysticus ninnii handeln? Die Zeichnung passt jedenfalls ganz gut. :-)  Wenn meine Bestimmung richtig wäre, steht sie auf der roten Liste. Zuerst dachte ich, es ist eine meiner kleinen Wolfsspinnen wegen der Farbe. Während dem Fotofgrafieren erlegte sie eine kleine Ameise, die plötzlich auf einem Blütenblatt erschien. Vor Aufregung habe ich es  glaube ich etwas verk..... ;-)

Liebe Grüße

Gabi

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Gabi,

ich denke, es ist nicht Xysticus ninnii, sondern eher Xysticus cristatus. Aber das ist anhand der Fotos nur sehr schwer zu sagen, da insbesondere X. cristatus sehr variabel ist. Es wird letztendlich ein Geheimnis bleiben :-).

Tja, das mit der Aufregung in der Makrofotografie kenne ich nur zu gut. Da ist alles ganz ruhig, und auf einmal geht der Punk ab! Von jetzt auf gleich die größten Kämpfe, die heftigsten Balztänze oder, wie hier bei Dir, die spektakulärsten Jagdszenen.

Glaub mir, nach etwa 70 bis 80 Jahren Praxis wird man ruhiger... .-).

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!