Besucher im Garten

Altglas Cooke Kinic 1,5/25mm - Offenblende

Aurorafalter auf Silberblatt ( Lunaria annua )

Kommentarbereich

Profile picture for user Flora1958

MOD

Hallo Markus,

ich sehe das wie Du auch. Bild 1 ist auch mein Favorit. Bei Bild 2 stört mich der Hintergrund  oben und rechts. das ist mein Gartenhäuschen.:-)  Man sieht auf dem Bild besser das schöne Orange des Aurora-Männchens. Deshalb hab ich es mit eingestellt.

Hab einen schönen Abend, Markus!

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user UVO
Makronist

Hallo Gabi, sind die bei dir schon unterwegs!? Habe auch schon Ausschau gehalten, aber wegen des kalten Wetters noch keinen entdeckt. Bild 1 ist ein Traum, da pflichte ich Markus bei. Bei 25mm musst man schon nahe ran, und die Auroras sind sehr flatterhaft. Das hast du perfekt hinbekommen!

Schöne Grüße

Uli

Profile picture for user Flora1958

MOD

Hallo Uli,

ja, sie fliegen hier schon, aber auch nur an warmen Sonnentagen. Sie können schon  bei guten Bedingenen ab Ende März auftreten , bei schlechten aber auch erst im Juni. Du kannst sie sehr gut am Wiesenschaumkraut finden. Sagt ja ihr Name schon, Anthocharis  cardamines. Cardamine sind Schaumkräuter.  An der Knoblauchrauke legen sie übrigens Ihre Eier ab. Wenn Du an diesen Pflanzen suchst wirst Du garantiert fündig. ;-)

Danke für`s Drüberschauen. Freut mich, dass es Dir gefällt. Ich hatte Glück. Es war schon früher Abend und der Falter hatte  sich wohl das Silberblatt als Ratsplatz gesucht und mich wirklich gewähren lassen. Unglaublich! Da es windig war brauchte ich nicht nur einen Versuch. Es sollten ja die Blüten sehr schön aussehen und die Falteraugen scharf sein. Naja, es ist halbwegs geglückt.

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Kerstin@Vintage
Makronist

Hallo liebe Gabi,

ich finde das Bild 1 genial! Die Blütenrispe des Silberblatts beugt sich nach links, der Aurorafalter sitzt perfekt, um eine Balance im Bild zu halten. Dazu hast Du die Blüten UND die Augen des Falters mit dem Cooke wunderbar scharf abbilden können! Das ist für mich bewundernswert! Ich weiß, wie dünn die Schärfenebene ist, denn ich habe mit diesem Objektiv auch schon viel probiert. Einen Schmetterling damit so scharf abzubilden, ist mir noch nicht geglückt.

Ich wünsche Dir noch viele dieser schönen Momente!

Liebe Grüße

Kerstin

 

 

Profile picture for user Flora1958

MOD

Hallo Kerstin,

herzlichen Dank. Es war halt viel Glück dabei.:-)  Normalerweise klappt das nicht so gut. Eigentlich hatte ich mich mit dem Cooke und den Vergissmeinnicht beschäftigt. Ab und zu kamen ein paar Wollschweber vorbei. Deshalb hatte ich überhaupt  ein paar Objektive mit raus genommen zum Probieren. Aber dann kam halt der Schmetterling und mein Vorhaben hat sich schlagartig geändert. *grins Ich glaube das kennst Du selbst auch.;-)

Ganz liebe Grüße

Gabi

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.