Cloeon dipterum

Cloeon dipterum

Kommentare

Hallo SvenOstermann,

die Eintagsfliege liegt voll in der Schärfe.

Der homogene Unter- und Hintergrund macht dieses Foto fast zu einem nüchternen "Objekt-Foto". Worauf sitzt die Fliege? Dies hätte etwas Klärungsbedarf. Der Betrachter könnte das Foto etwas besser "verstehen", wenn Du bei einer solch ungewöhnlichen Umgebung Informationen mitliefern würdest. Dadurch, dass ich nicht weiß, worauf die Fliege sitzt, kann ich auch nicht sagen, ob die Belichtung passt. Wenn der Untergrund ursprünglich weiß war, ist das Bild zu dunkel, denn hier ist er nicht weiß, sondern beige, mit insgesamt wenig Brillanz. Wenn er nicht weiß war, sollte dennoch versucht werden, über Licht mehr Leuchtkraft ins Bild zu bekommen.
Du siehst: wenn, sollte, vielleicht! Du hast zu wenig Infos mitgeliefert.

Ansonsten ist zu diesem Bild nicht allzu viel zu sagen, außer, dass die von dir gewählte Bildaufteilung etwas Spannung verschenkt. Die Fliege sitzt, was die Horizontale betrifft, nahezu mittig im Bild. Dadurch ist über ein Drittel der Bildfläche unscharfer Vordergrund. Der Bildaufbau wäre spannender, wenn Du die Fliege etwas nach unten ziehen würdest, vielleicht entsprechend der klassischen Regelung 1Drittel / 2 Drittel.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!