(Erste) Versuche mit dem Olympus 1,2/55

Hallo,

in den letzten Tagen habe ich mal das Olympus 1,2/55mm ausprobiert. Mein erster (laienhafter) Eindruck: Das Objektiv ist sehr interessant, es besitzt echte Qualitäten. Die Farben kommen satt, es kann großartige Schärfe liefern und eine ungewöhnliche Plastizität erzeugen. Es kann Bubbles, wenn man will, und hat erstaunliche Maleigenschaften, die man aber erst einmal zu beherrschen lernen muss.

Ich habe mal drei Bilder eingestellt. Das dritte Bild entstand gestern, als meine liebe Frau und ich einfach nur spazieren gehen wollte. Aber, naja, die Kamera kann man ja trotzdem mal mitnehmen... Und als wir dann seltsame, schwarze Insekten sahen, passierte das, was passieren musste... :-)

Birgit hat hinterher herausgefunden, dass wir Adela reaumurella (grüne Langfühler) gesehen haben. Sowie mal kurz die Sonne rauskam, war das frische Grün der Büsche am Wegesrand voll von ihnen. Das waren aber nur die Männchen. Nachgelesen haben wir, dass sie in Trupps von bis zu dreissig Individuen unterwegs sind - natürlich auf der Suche nach einem Weibchen.

Leider gab es nur ein kurzes Zeitfenster, sie zu fotografieren, so dass ein besseres Bild nicht möglich war. Aber sie sind ein interessantes Motiv, finde ich. Man findet sie wohl im April / Mai an sonnigen Weges- und Waldrändern. Also Augen auf!

Liebe Grüße

Ingo

Kommentare

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Ingo,

da hat sich das Ausprobieren ja richtig gelohnt. Bei dem dritten Bild haben die Fühler den Platz den sie brauchen, das ist wirklich fein gemacht. Beim ersten wünschte ich mir etwas mehr von den Pflanzen im Bild. Ein kleiner Schwenk nach unten und auch der "dunkle Rand" oben wäre aus dem Bild gerutscht. Das zweite Bild in meinem so geliebten Quadrat ist von der Einteilung einfach nur gelungen, das macht richtig Spaß anzuschauen.

Servus
Wolfgang

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!