Ganz schön fleißig....

Der Frühling ist da. Die Bienen sind wieder aktiv. Endlich!

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Flora1958,

jip, eine tolle Situation, nach dem Winter lange erwartet, und sehr schön ins Bild gesetzt.

Die Schärfentiefe ist mit Blende 4.5 etwas zu gering. Die Schärfeebene sitzt zwar korrekt, aber sie ist so schmal, dass ein Großteil der oberen Kontrastkante der Biene unscharf ist. Insbesondere die hellen, haarigen Bereiche auf der Brust (Thorax), die verstärkt den Betrachterblick auf sich ziehen, liegen hinter der Schärfeebene – und sind somit deutlich unscharf. Hier hätte nur Blende 8.0 genügend Schärfentiefe geliefert, was natürlich wiederum zu "Problemen" hinsichtlich des ISO-Werts und/oder der Verschlusszeit geführt hätte.

Ein Lösungsansatz für die Blende 8.0 wäre:
ISO-Wert um 2/3 Stufen rauf auf 640, Verschlusszeit auf etwa 1/250 Sekunde verlängern, und dann beim Auslösen gezielt versuchen, einen Moment zu erwischen, in dem sich Biene und Blüte möglichst wenig bewegen. Dann noch ein bisschen Glück dazu – und das Teil ist scharf im Kasten :-).

Trotzdem: Auffallend gelungen und dementsprechend ansprechend ist der Bildaufbau!

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!