Kröte auf Baumstamm – Korrektur: Grasfrosch (Rana temporaria)

Einen schönen Abend,

heute war mir der Fotogott hold und hat mir eine besonders schöne Kröte geschickt. Ob sich dahinter mehr verbirgt kann ich nicht sagen, ich habe von einem Kuss abgesehen.

Was es für eine Art ist, konnte ich nicht herausfinden. Der Hals und vermutlich auch Bauch sind gelblich.

Aufgenommen mit dem Cooke Kinic.

Liebe Grüße

Inga

 

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Ich glaube es ist ein Springfrosch ( Rana dalmatina), Inga. Nach der Farbe und Zeichnung müsste es hinkommen. Er zählt zu den selteneren Froscharten und ist in lichten und gewässerreichen Laubmischwäldern zu finden. Ein schönes Tier finde ich. Schau mal bei" Springfrosch-Nabu". Da ist eine Beschreibung.

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Inga,

beide Froschfotos sind klasse. Die Vintage-Variante ist alleine schon deswegen sehenswert, weil sie sehr außergewöhnlich ist. Das ist fotografisches Experimentieren! Gefällt mir sehr gut. Hier hast Du das Cooke Kinic klasse in Stellung gebracht... .-).

Tja, und das zweite Froschfoto ist einfach ein richtig gutes Makrobild.

Ich tendiere übrigens recht deutlich mehr zum Grasfrosch (Rana temporaria). Der Springfrosch verfügt über eine deutlich zugespitztere Schnauze.

Und was die Färbung anbetrifft, ist der Grasfrosch sehr variabel. Somit könnte also auch die Farbe der Unterseite passen.

Übrigens: Von dem lohnt es sich auch, geküsst zu werden :-).

Ich ergänze den Namen oben im Bildtitel.

Zwei tolle Bilder!

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!