Rosmarin (Rosmarinus officinalis)

Olympus 55 mM  F 1,2

Zur Pflanze

Rosmarin ist vielen bestimmt als Gewürzkraut in der Küche bekannt. Aber er besitzt auch Heilkräfte in Form seiner ätherischen Öle. Das Wesen der Pflanze steht für Feuer und Begeisterung.So schenkt er uns neue Energie, wenn wir unsere  " Batterien " mit Lebensenergie zu sehr entladen haben. Er regt den Blutkreislauf an, durchwärmt das Blut und beugt Blutarmut vor.

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Gabi,

ein stimmungsvolles Foto.

Rosmarin mit alten Objektiven zu fotografieren ist nicht ganz einfach. Die im Verhältnis zu den Blättern recht kleinen Blüten führen schnell zu viel Wirrwarr, bei dem sich dann das Betrachterauge zur schwer irgendwo ankern kann. Hinzu kommt, dass meist mehrere Blüten zusammen mit den Blättern auf engem Raum vorhanden sind, sodass die Trennung über Schärfen und Unschärfen häufig nicht wirklich erfolgreich ist. Auch dies führt zu Bildunruhe.

Aus diesem Grund ist es wichtig darauf zu achten, wie sich die Unschärfen verhalten: Wieviel Bildfläche zeigt Schärfen? Wie stark trennen die Unschärfen die Schärfe, sodass die scharfen Bestandteile in den Betrachterfokus rücken? Wie verteilen sich die hellblauen Blüten zu den dunkelgrünen Blättern ins Bild?

Bei Deinem Bild oben befinden sich unten links zwei Blüten in der Unschärfe, die mindestens so viel Bildfläche einnehmen wie die scharfe Hauptmotivblüte oben im Bild. Farblich allerdings stechen diese beiden unscharfen Blüten fast noch mehr heraus als die scharfen – und ziehen damit den Betrachterblick stark auf sich. Das können auch nicht die in der schärfe befindlichen geschlossenen Blütenknospen unten rechts ausgleichen; sie sind farblich zu unauffällig.

Wunderschön ist das Licht oben im Hintergrund, in dem sich die Rosmarinblätter aufzulösen scheinen. Auf der anderen Seite bringen aber auch diese Strukturen weitere Unruhe ins Bild. Somit besteht das überlagernde "Problem", dass sich der Betrachter schwer tut, im Bild auszuruhen, schnell zu erkennen, was Du ihm in erster Linie sagen willst.

Alles Jammern auf hohem Niveau! Aber das ist hier nun mal mein Job :-).

Ich stelle jetzt ebenfalls in die Galerie ein Foto vom blühenden Rosmarin ein, bei dem ich gezielt versucht habe, die oben beschriebene Ruhe ins Bild zu bringen. Ich denke, so wird am besten deutlich, was ich meine :-).

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Roland!

Ich habe hier versucht die Schärfe  rechts unten und  oben auf die Spitze zu bringe.Der Blütenmatsch links stört mich auch.Die Farben von HG und Blüte/Blatt fand ich zusammen schön. Ich danke dir für deine weiterführende Beurteilung.:-)

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Gabi,

das mit der Schärfe rechts unten und auf den Blüten oben ist Dir sehr gut gelungen. Leider gehen die in dieser Schärfe liegenden geschlossenen Knospen im allgemeinen Grün etwas unter, das ist ein wenig das Problem.

Das mit dem "Blütenmatsch" unten links bringst Du auf den Punkt – auch, wenn ich mich nie zu dieser oder einen ähnlichen Wortwahl getraut hätte... :-).

Lieber Gruß,

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!