Russischer Bär bzw. Spanische Flagge

Im Remstal habe ich diesen Schmetterling fotogradiert.

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo RemstalPepe,

jawohl, der Russischer Bär (Euplagia quadripunctaria), auch Spanische Flagge genannt, auf seiner nach dem Wasserdost zweiten Lieblingspflanze, dem Flieder.

Er kommt gar nicht so häufig vor und spielt als sogenannte FFH-Anhangsart (Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie) im Naturschutz eine hervorgehobene Bedeutung.

Leider ist der Falter unscharf. Es handelt sich um eine Verwacklungsunschärfe infolge der zu langen 1/80s Belichtungszeit. Die Blende passt, aber beim ISO-Wert hättest Du etwas Luft nach oben gehabt. ISO 200 oder sogar 400 hätten eine Belichtungszeit von 1/160s bzw. 1/320s ergeben – ausreichend für eine verwacklungsfreie Aufnahme. Dies ist in so einer Situation die bessere Lösung.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!