Schwebwespe

Stacking Technik, ca. 50 Einzelbilder

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo HL160348,

Licht: zu diffuse Ausleuchtung.

Schärfeebenen: passen nicht sauber zusammen. Beispiel: Fehlstellen am linken unteren Flügelrand.

Im Übrigen verweise ich auf meine Ausführungen bei Deiner Bildeinstellung "Wespen-Portrait".

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

[Übrigens, es handelt sich nicht um eine "Schwebwespe (diesen Begriff kenne ich nicht), sondern um eine Kuckucksbiene der Gattung Nomada sp.]

Profile picture for user HL160348
Makronist

Hallo Roland,

danke für Deinen Kommentar. Da fehlen einige Einzelbilder an den Flügelspitzen, da ich beim Verschieben des Objekts aus dem Sichtbereich des Objektivs geraten bin. Übrigens verwende ich Focus remote zur Beurteilung der Schärfeebene und zum Zusammenrechnen der Bilder Affinity. Affinity hat sich als besser als Helion Focus erwiesen.

Ich antworte jetzt auch nicht auf Deine anderen Kommentare, sondern sehe mir sie nur an. Danke nochmals.

Herbert Lepold

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Herbert,

man kann nicht generell sagen, dass Affinity besser ist als Helicon Focus oder irgendein anderes Stacking-Programm. Die Programme gehen unterschiedlich vor, und damit kommt das eine mit einer bestimmten Situation besser klar als ein anderes – und umgekehrt. Jedes hat also seine Stärken und Schwächen.

Wollte man es ganz genau nehmen, müsste man eine bestimmte Bildreihe durch mehrere Programme jagen, am besten zusätzlich sogar mehrmals pro Programm mit noch zusätzlich verschiedenen Einstellungen und Modi. Anschließend sucht man das beste Ergebnis raus.

Ich mache das übrigens nicht. Ich gehe lieber ins Gebüsch fotografieren... .-).

Lieber Gruß,

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!