Weiterer Versuch

Hallo Roland,

erstmal danke für deine Nachbearbeitung des vorrausgezeigten Fotos dieses Motives, woraufhin ja rauskam dass dieses Foto zu stark überarbeitet war. Nun habe ich zunächst die Kamera gewechselt, an der Canon 6D sind zwar die Messfelder zur Schärfebestimmung sichtbar, dennoch versteh ich nicht, ob das überhaupt mit den Vintage OBIs funktioniert, weil man doch an der Kamera einstellt "ohne Objektiv" ist dann nicht alles im analogen Modus?

Diesmal kaum nachbearbeitet, mit dem optimalen Schärfebereich hab ich noch Bedenken obs da hinkommt.

Vielleicht kommt es im zweiten Bild schärfer an.

 

Habe mehrere Aufnahmen gemacht und die beste gewählt.

Lieber Gruß Sigi

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Sigi,

das zweite Foto weist deutlich mehr Schärfe auf als das erste; hier hat alles funktioniert.

Die optische Hervorhebung von Kontrastkanten wird nur kameraseitig vorgenommen. Da spielt es keine Rolle, was für ein Objektiv vorne drauf ist. Entscheidend ist das Bild, das auf den Sensor trifft – egal, ob es von einem alten oder neuen, modernen Objektiv kommt. Deshalb funktioniert diese Einstellhilfe auch bei Vintage-Objektiven.

Übrigens: Diese Hilfe ist tatsächlich sehr hilfreich. Wenn man einmal raus hat, wie das funktioniert, ist das eine tolle Sache.

Liebe Grüße 

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!