Bokeh

Kleine Welten

Die kleinen Pilze wurden letzte Woche von mir in einem Wäldchen aufgenommen.

Zur Freude von ( glücklicherweise nur zwei ) Spaziergängern und zwei Hunden lag ich dabei bäuchlings auf dem Boden und wartete dabei immer das Aufleuchten der Sonne im HG ab- das Wetter wechselte an diesem Tag ständig.

Aufgenommen wurden die Pilze mit der Canon 5D M3 und dem adaptierten Trioplan 100/2.8 bei Blende 2.8 oder 4

Wohlig wollig

Im Wald war es schon beinahe dunkel, die letzten Sonnenstrahlen suchten ihren Weg an den Baumstämmen vorbei und trafen ein einsames Wollgras (für einmal keine Pusteblume!) mitten auf dem Weg. Also schnell nochmal die Kamera ausgepackt, mit den Iso etwas rauf und aus der Hand (und auf dem Bauch) versucht, ein schönes Bokeh einzufangen. Für die dunklen Lichtbedingungen war's ein Experiment am Limit. Leichter Beschnitt von ca. 10%; Verhältnis 2:3 beibehalten.