eiskristall

Makrofotografie im Feegletscher

Profile picture for user Valentin
ADMIN
Es war irgendwann im Sommer - Ich saß gerade auf einer Bank inmitten der Natur und genoss die wärmenden Strahlen der Sommersonne auf meiner Haut, als mich ein überraschender Anruf aus der Schweiz aus meinen Träumen riss: Peter Wagner von der Saastal Marketing AG war am Apparat und teilte mir mit, dass sie dringend einen Makrofotografen bräuchten, der hoch oben auf 3500 Meter Makroaufnahmen in einer Gletschergrotte machen solle, am besten sofort.

Eiskristall

Nach mehreren Frostnächten mit bis zu -16°C und ebenfalls kalten Tagen mit -10°C sichtete ich auf einer weitläufigen Wiese im Wittgensteiner Land unzählige Eiskristalle in stattlicher Größe. Das Fotografieren bei gleißendem Sonnenlicht war für mich nicht einfach. Der fotografierte Eiskristall befand sich vor einem schattigen Bereich, was den dunklen Hintergrund erklärt. Das Sigma 180/2,8 war über einen Novoflex-Adapter an meiner Fuji X-T1 angebracht, die eingestellte Blende wird leider mangels elektrischer Verbindung nicht angezeigt.