Tautropfen

Wassertropfen auf Grashalm

Hallo zusammen,

da ich schon lange nichts mehr von mir hören/sehen habe lassen, hier wieder einmal ein Bild, diesmal kein Insekt, aber hoffentlich trotzdem schön genug für den Makrotreff (Originalgröße, nicht freigestellt).

Zur Zeit gehen mir ein wenig die Makromotive aus bzw. habe ich nicht allzu viel Zeit, um mich gezielt auf die Suche zu machen, somit stammt diese Bild aus dem Sommer.

Bin schon gespannt auf eure Kritik.

Bläuling mit Tautropfen

Hallo zusammen,

bevor jetzt irgendjemand denk, ich könnte nur Bläulinge ablichten, muss ich sagen, als ich an dem Morgen mit meiner Kamera los gezogen bin, war ich eigentlich auf der Suche nach Pilzen, vorzugsweise kleine, bunte Ungenießbare. ;)

Natürlich bin ich wegen der Trockenheit nicht fündig geworden und als ich mich auf den Rückweg machen wollte, sah ich diesen kleinen Kerl direkt am Wegesrand, also ohne Schaden anzurichten erreichbar und jetzt mal ehrlich, eigentlich kann man sich so eine Gelegenheit nicht entgehen lassen. ;)

Kleefarn (Marsilea quadrifolia) mit Tautropfen

Hallo zusammen,

das schöne daran, dass die Nächte wieder kühler sind, ist ja nicht nur, dass wir alle wieder besser schlafen können, sondern auch, dass man morgens wieder Tautropfen finden kann. So hatte ich heute morgen das Glück einen kleinen Tautropfen auf einem Kleefarn zu finden, der dort wie eine kleine, wertvolle Perle in einer halbgeöffneten Muschel lag.

Ich finde ein schönes Bild dafür, wie wertvoll und rar Wasser im allgemeinen und ganz besonders jetzt im Moment ist.

Das Bild an sich ist unbearbeitet.

Schlafendes Schachbrettfalterpaar

Heute morgen hat sich früh aufstehen gelohnt. Ein schlafendes Schachbrettfalterpaar überraschte mich bei meiner morgendlichen Fototour. Ich war Feuer und Flamme, da sie meine ersten schlafenden Schmetterlinge waren. Sofort stellte ich die Kamera aufs Stativ und richtete sie aus. Ich hatte Glück, denn die Beiden saßen genau parallel, sodass ich ohne Focusstacking auskam und noch mit Blende 2.8 arbeiten konnte. Ich schattete die Falter mit dem Reflektor ab und wartete, bis die ersten Sonnenstrahlen den Hintergrund in ein sanftes Licht setzten.