Aufgetaucht

Der Teichfrosch bewohnt stehende Gewässer aller Art. Sonnige Plätze und reiche Vegetation werden bevorzugt. Genau genommen ist der Teichfrosch keine eigene Art, sondern ein Hybrid oder Bastard mit dem Seefrosch und dem Kleinen Wasserfrosch als Elternteile. Der Teichfrosch weist Merkmale beider Elternarten auf, was eine sichere Artbestimmung nach bloßem Augenschein schwierig macht. 

Ein schönes Wochenende

Grüße Stan

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Stan,

ein tolles Motiv, fotografiert aus einer sehr ansprechenden Perspektive, mit einer guten Bildaufteilung (Alternative: den Frosch oben im Bild belassen, aber noch etwas nach links "schieben", dann schaut er nach rechts ins Bild rein).

Sehr interessant ist die kleine Gnitze auf des Frosches Nase, die sich blutsaugend ebenfalls über Dein Hauptmotiv freut (und damit selbst Teil des Hauptmotivs wird :-)).

Auch hier übernimmt Deine Kamera immer noch eigene Bearbeitungsvorgänge am Bild; es ist wieder leicht überschärft – und, wohl als "Gegenreaktion", etwas "überentrauscht".

In diesem Sinne weiterhin "Gut LIcht",

Roland

Profile picture for user Stan Panert
Makronist

Hallo Roland,

erstmal vielen Dank für deine Bewertung. Freut mich sehr :-))

Habe die Kamera fast auf Wasserhöhe gehabt, dank Schwenkmonitor machbar. Die kleine Gnitze ist mir dann erst am Bildschirm aufgefallen.

Die Position kann ich leider nicht mehr verändert, da sie im vollen Format wiedergegeben ist. Und die Kamera ist eben leider so, aber dafür kann ich die Natur auch einigermaßen beobachten, was für mich immer wieder erstaunlich ist, was alles entdeckt und beobachtet werden kann.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, gutes Wetter, viel Zeit und Ruhe und natürlich auch "Gut Licht"

Stan

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Stan,

ja, das ist so ein typisches Beispiel, bei dem ein Schwenkmonitor so richtig Spaß macht. Früher zu Analog-Zeiten (gefühlt vor 50 Jahren :-)), stand ich mehr als einmal bis zum Kinn im Wasser, um eine solche Perspektive hinzukriegen. Sieht richtig gut aus bei Deinem Frosch!

Es ist tatsächlich super interessant, in der Natur immer wieder neue Dinge zu entdecken und zu beobachten, das sehe ich genauso wie Du.

Dir auch ein schönes Wochenende mit haufenweisen tollen Makromotiven :-).

Lieber Gruß,

Roland

Profile picture for user Stan Panert
Makronist

Hallo Roland,

ja, ich kann mich auch noch an Tagen des letzten Jahrtausend erinnern, wo noch das Wasser bis zum Hals stand, nur um solche Perspektiven einzufangen, um dann 2 Wochen später festzustellen, daß die Schärfe doch nicht so passte.

Und da habe ich als "Städtler" auch festgestellt, wie wenig ich von der Natur wusste. Ich freue mich deshalb immer wieder, für mich etwas neues zu entdecken, und dann nachzulesen, warum und weshalb es so ist. Und jetzt mit dem Internet ist es eben doch einfacher als früher, wo ich noch jedesmal in der Bibliothek oder Bücherein nachforschte.

Viele Grüße

Stan

Profile picture for user BG
Makronist

Hallo Stan,

ich finde die Perspektive sehr passend. Dadurch wirkt das Bild auch sehr lustig, wie der Teichfrosch so auftaucht. Musste lächeln.

Ein schönes Wochenende und viele Grüße 

Britta

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!