Bluetooth

Bild 1: Der Stech-Apparat (Hypostom) des gemeinen Holzbock-Weibchens ist von unten gesehen mehrreihig! Von oben ist er durch zwei Palpen verdeckt (die beim Saugvorgang weggeklappt werden). Von oben ist nur eine Zahnreihe sichtbar (vgl. Aufnahme von letztem Jahr).

Die UV-Fluoreszenz sorgt für den nötigen Kontrast.

Bild 2: Das Stigma des Weibchens. Ähnlich, aber nicht gleich dem des Männchens. Vor allem das umliegende Gewebe scheint völlig anders zu sein, wie bei einem Fingerabdruck (links).

P.S. Auch die Männchen haben einen Stechapparat, allerdings ist der deutlich kleiner. Die saugen eben nur zum Eigenbedarf.

Kommentare

Profile picture for user Dirk
Makronist

Hallo Uli,

das sind ja wieder spektakuläre Aufnahmen die Du uns hier zeigst. Beim Anblick dieser Zähne hoff ich jetzt umso mehr das ich vom Biss eines solchen Exemplars verschont bleibe. :)

Liebe Grüße

Dirk

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!