Die Mädels mit dem Primoplan

Altglas Primoplan 25 mm F 1,5    Versuche weibl. Haselblüte  mit einem und zwei Zwischenringen

 

Kommentare

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Gabi,

jetzt wirst Du auch noch düster *lach*. Das sind jetzt aber richtige Granaten die Du hier raus gehauen hast. Das erste wirkt ja fast bedrohlich, mein absoluter Favorit ist Nummer zwei, das hat einen wunderbaren Bildaufbau und eine gehörige Portion Dynamik. Die leichte Unschärfe an den Blütenblättern stört mich hier überhaupt nicht weil alles in sich unglaublich "rund" ist.

Servus
Wolfgang

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Wolfgang,

:-) ich danke für deine Einschätzung zu den Bildern.

Die Symbolik würde ich so umschreiben, dass das erste für ein recht kerniges Mädel mit leichter Unterdrückungstendenz steht, bei zwei ist es eher ein Familienweibchen, welches gesenkten Hauptes in den Familienbanden verwoben ist  und für Bild drei bleibt eigentlich nur der Wechsel übrig. *grins

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Gabi,

Experimental-Fotografie vom Feinsten. Kreativ-Fotografie mit Objektiv-Oldis. Das zeigst Du hier. Hier wird Emotion fotografiert. Hier wird Wahrnehmung auf den Sensor gezaubert.

Wirklich sehr interessant, Wolfgang bringt es auf den Punkt.

Auch mein Favorit ist Nr. 2. Allerdings ist mir die Schärfe auf der weiblichen Blüte ganz leicht zu gering. Oh je, jetzt mache ich wieder dieses Schärfe-Diskussions-Faß auf :-)! Ich begründe es:

Das kleine Film-Primoplan kann mehr, auch bei diesem Abbildungsmaßstab. Das Schärfeoptimum dieses Objektives liegt minimal vor den roten "Tentakeln". Läge es auf ihnen, hätte das Foto nochmals einen Kick mehr.
Hinzu kommt die leichte Überstrahlung durch die starke Frühlingssonne. Wäre diese geringer, käme der zweite Kick hinzu. Dann wäre das Bild eine Sensation, eine völlig neue Sicht auf Altbekanntes!

Der gesamte Rest des Bildes ist einfach nur – boa äh!

Klar ist, dass hier die Meinungen auseinandergehen. Und das ist auch völlig berechtigt...

Eine total interessante Bildreihe.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

Profile picture for user Mainecoon
Makronist

Eine tanzende Straußendame mit dem kecken Käppi aus den Roaring Twenties, anmutig die gelbe Federboa um den langen Hals tragend, deren Ende über den rechten Flügel fließt, ein Licht wie auf den Gemälden eines William Turner - solch ein Bild kann nur Gabi machen!

Herzliche Grüße

Mainecoon

Profile picture for user Flora1958
MOD

Ach,Katerchen!

Dein Blick ist doch immer Gold wert. Wie konnte ich es übersehen, dass ich eine Straußendame mit Federboa im Bild hatte. Stimmt aber wirklich! Jertzt kann ich sie auch sehen.  Manchmal braucht es dazu zwei Augen von außen, oder eben vier. 8-) Ich danke dir für das Mitteilen deiner Sichtweise.

Laß es dir gutgehen und

sei lieb gegrüßt

von Gabi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!