Ein Tagpfauenauge auf den Astern

Gestern war ein wunderschöner sonniger Sonntag und zahlreiche Tagpfauenaugen breiteten ihre Flügel aus und sonnten sich auf den lila Blüten der Astern. Dies war ein magischer Anziehungspunkt.

Canon Eos 80D

Freihandaufnahme

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Chris Tine,

ein farbenfrohes Herbstbild!

Hier sitzt nun die Schärfe. 1/640 Sek., freihand und - voll scharf! Prima.

Auch die Bildkomposition ist sehr gelungen. Wirklich ein schönes Foto!

Nun komme ich wieder mit meiner (blöden - grins) spitzen Pinzette: Du hast das Foto bei recht grellem Sonnenlicht aufgenommen. Dies führt dazu, dass die hellen Bildbereiche in den Flügeln und insbesondere im Bildhintergrund (hinter den Asternblüten) recht hell sind. Dies lässt sich jedoch gut abschwächen, indem Du die hellen Bildtöne runterziehst. Gehe hier, wie meistens angebracht, moderat vor und prüfe, ab wann die Tonreduktion reicht. Diese Bildbereiche sollen natürlich weiterhin hell bleiben, dieser Aspekt gehört zur Bildwirkung. Also nur leicht korrigieren...

Wie gesagt, ein sehr ansprechendes Foto mit sehr positiver Ausstrahlung!

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Profile picture for user Chris Tine

Hallo Roland,

Das freut mich sehr das es dir gut gefällt und das werde ich gleich mal versuchen.

Leider kommen die Schmetterlinge zur Zeit nur wenn die Sonne richtig scheint. Ich war zweimal bei den Astern und hatte Fotos gemacht. Bei diesem Foto war es schon etwas später als beim ersten versuch und da war es dann zum Glück nicht mehr ganz so grell wie vorher. Ich hatte ja verschiedenes getestet und etwa eine Stunde später war dort nur noch schatten und die Schmetterlinge waren wieder weg. Ja da muss man das beste draus machen ich werde es gleich mal ein bisschen nach korrigieren und Dankeschön :-)

Liebe Grüße

Christine 

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!