Fliegenpilz 2

modernes Glas, vor Ort getrickst, kein Photoshop oder ähnliches Gedöns.

 

Kommentare

Profile picture for user Mainecoon
Makronist

ROOOOLAND, bau schon mal ein Obergeschoss auf die Top-Galerie, ich glaub, da kommt noch mehr! Erst hat er die Fantasy mit seinen Tolkien-Fotos beschworen, jetzt kommen die gebeamten Sci-Fi-Fotos!

lacht

Mainecoon

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Wolfgang,

auch das moderne Glas kann Mystik und Spannung! Ein weiteres sehr ausdrucksstarkes Fliegenpilzfoto. Ich glaube, das wird der Herbst der Flipis :-).

Woher kommen diese Lichtstreifen und Reflexe im Hintergrund? Du schreibst, Du hättest "vor Ort getrickst"...

Egal wie, ich sage schonmal

GRATULATION zu diesem Top-Foto!

Nun kann sich Mainecoon auch wieder beruhigen (*obergrins*). So ein Kater muss ja nun auch ein bisserl auf seinen Herzschlag achten...

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
Makronist

Grüß Dich Roland hallo Kater,

das freut mich jetzt echt, dass meine Spielereien Anklang finden. Ich habe eine Pappschablone geschnitten, immer 5mm Lücken und 5mm Gitterstäbe (die Idee ist aus dem Physikunterricht "Interferenz am Doppelspalt") Die Pappe dann in einen Filterhalter direkt vor das Glas und es kann losgehen. Wenn man keinen Halter hat kann man auch die Pappe mit der Hand vor das Glas halten. Wenn man auch keine Pappe hat, gehen auch die gespreizten Finger wieder direkt vor die Linse und wenn man keine Finger hat...
Das scharfgestellte Motiv bleibt von allen unberührt. Wieso das? Ich weiß es auch nicht :-)

Nachmals vielen Dank, jetzt ist richtig was los im Wald und ich muss auf Dienstreise - so ein Mist!

Servus
Wolfgang

Profile picture for user ConnyD
Makronist

Ach, das macht ja Lust morgen wieder in den Wald zu gehen und das ein oder andere auszuprobieren, an der "Pilzfront" ist ja gerade richtig was los.

Viele Grüße aus dem Norden

Conny

Profile picture for user FF-PhotoArt
Makronist

Hallo Wolfgang,

bin spät dran mit meinem Kommentar. Mir gefällt das Bild auch sehr gut mit diesem dunklen mystischen Touch.  Hast Du die Pilze angeleuchtet?
Danke das Du den Trick mit der Pappe verraten hast, steht schon auf der Bastelliste - Breit grins

Viele Grüße
Frauke

Profile picture for user Marny
Makronist

Hi Wolfgang

Wie schön ist das denn? Die Idee mit der Pappe ist klasse, und hat mir auch zu einem interessanten Bild verholfen. Mir war gestern bei einem Pilzfoto eigentlich ein kleiner Ast im Weg. Hätte ich den entfernt, hätte ich eine ganze Pilzkolonie kaputt gemacht, und das wollte ich nicht. Dann habe ich mich an dein Bild erinnert und einfach durch den Ast hindurch fotografiert. Bin also mit der Kamera ganz nah an den Ast. Hat sehr gut funktioniert und gab nur einen ganz schwachen braunen verwischten Streifen im Bild. ;-) Also Danke dafür. 

Liebe Grüße Marny

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!