Heide

Da ich meine Bilder immer "überschärfe" heute ein Roto,eben im Garten gemacht.Bitte um Beurteilung von Schärfe,Kontrast und Rauschen. Bild ist total unbearbeitet.

margrit

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo margrit,

nun wird´s spannend: Dieses Foto weist wieder extrem viele und starke Artefakte auf. Mit diesem Foto ist massiv etwas geschehen. Wenn Du sagst, Du hättest es nicht bearbeitet, hat die Kamera damit einiges gemacht – trotz der Neutralsetzung der entsprechenden Hebel.

Ich vermute, es ist ein kamerainternes Programm, das bei JPG-Einstellung selbständig reagiert und Anpassungen vornimmt.

Nächster Schritt, um dies zu konkretisieren:
Erstelle bitte ein Foto im RAW-Format und stelle es hier ebenfalls völlig unbearbeitet ein. Dann sehen wir weiter...

Lieber Gruß,

Roland

Profile picture for user margrit
Makronist

Hallo Roland jetzt stoße ich an meine technischen Grenzen.Wie ich schon früher bei"JPG +RAW" gemerkte übernimmt mein PC die RAW#S nicht.Auch jetzt kommt die Info:Das programm wird nicht unterstützt und nichts nichts öffnet sich.

Gruß.margrit

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo margrit,

ja, das sind technische Grenzen – ohne deren Überwindung es aber leider nicht weitergeht. Die Kamera-Software scheint Deine JPG´s so radikal zu bearbeiten, dass sie dabei zerstört werden. Dieses Phänomen kenne ich, kommt leider immer öfter vor, da der Verbraucher nach bunt und scharf schreit. Dem kann man nur über zwei Wege entfliehen:

Entweder im RAW-Format arbeiten

oder

eine Kamera kaufen, die mit JPG´s behutsamer umgeht oder bestenfalls sogar gar nicht behandelt.

Eine Möglichkeit gäbe es eventuell noch:
Stelle in Deiner Kamerasoftware die Hebel für Schärfe, Kontrast und Entrauschung auf den niedrigsten angebotenen Wert. Dann schauen wir, ob dies wirksam ist.

Lieber Gruß,

Roland

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
Makronist

Hallo Margit,

jetzt muss ich auch noch meinen Senft (sic! in Bayern hat der Senf ein t) abgeben. Habe gerade gegoogelt, deine Kamera sollte die Entwicklungssoftware SilkyPix im Lieferumfang gehabt haben. Ist zwar nicht mein Liebling macht seine Sache aber ganz ordentlich. Zumindest kannst Du damit Raw entwickeln. Mit so einem Entwicklungsprogram musst Du Dich anfreunden, der PC an sich ist mit RAW überfordert. Gibt natürlich besseres aber das ist meist dann auch sehr gewöhnungsbedürftig.

Servus
Wolfgang

 

Profile picture for user margrit
Makronist

Danke Wolfgang,ich weiß,dass in der Kamera ein Bearbeitungsprogramm für RAW ist.Habe es bisher ignoriert.Habe auch immer nur in JPG fotografiert und zweitens ist mir die Schrift auch noch zu klein.Aber einen weiteren Blick darauf schadet ja nicht.

Gruß.margrit

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!