Herbstfarben

Blende 2,8 , Orestor /135 Meyer,Görlitz

Kommentare

Profile picture for user Sigi Weyrauch

Hallo Gabi,

freut mich dass ich solche Fotos wie deine Herbstfarben mit alten Gläsern sehen kann, gefällt mir einfach gut, weil die Farben absolut harmonisch sind. Danke dir auch für deinen Kommentar zu meinen Birnen. Wenn ich früher gewusst hätte was mit den Vintage Objektiven geht, wäre ich längst umgestiegen.

Viele Grüße Sigi

Profile picture for user Mainecoon

Psst, sag es bloß nicht Roland, aber langsam finde ich Geschmack an diesem Vintage-Dingens, auch Dank dir und diesem Foto, liebe Gabi.

Komischerweise habe ich aber das Gefühl, in Kleiner in der Leiste rechts am Rand der Webseite unter "Mehr Bilder von..." eines jeden Threads wirkt es noch besser als hier im größeren Format.

Ich bin gespannt, was du noch so zeigen wirst!

Mainecoon

Profile picture for user Flora1958

Hallo Mainecoon,

kann sein, dass es dem Bild noch ein wenig an Schärfe mangelt. Die könnte knackiger sein,  gerade links in dem Bogen. Aber Vintage und Vind -lol passen nicht zusammen. Die Zweige hatten dadurch eine leichte Eigenbewegung. Ich fand die Farben aber sehr schön.

Super, Mainecoon, dann sehen wir uns ja spätestens beim Workshop wieder :-)) Da freue ich mich! Damit Roland nichts merkt solltest du dich unter anderem Namen anmelden :-)

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Nicole
Makronist

Hallo Gabi,

auch wenn ich eigentlich noch gar nicht so richtig an Herbst denken möchte, dein Foto, mit seinen schönen, leuchtenden Farben, macht es mir sehr viel erträglicher.

Besonders gut gefällt mir auf der rechten Seite der Ast im Hintergrund, wie gemalt, sehr schön!

Viele Grüße,

Nicole

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Gabi,

die Schärfentiefe reicht tatsächlich nicht ganz aus, aber viel fehlt nicht. Im Bildzentrum, also um den verschwommenen Hintergrund in der Bildmitte herum, befinden sich drei "Leit"-Blätter, die scharf sein sollten, denn auf die schaut der Betrachter als erstes, die will er scharf sehen. Und beim oberen Blatt fehlt ein wenig Schärfentiefe. Das ist nicht viel, aber seine Blattränder sollten tatsächlich scharf sein.

Was die Leuchtkraft der Farben anbetrifft, könnte die tatsächlich etwas stärker sein. Das kannst Du aber problemlos über die Bildbearbeitung erreichen: insbesondere Klarheit und Kontraste leicht anheben, gegebenenfalls etwas mehr Helligkeit. Sättigung würde ich versuchen, leicht zu verstärken, aber das solltest Du kritisch prüfen.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!