Holzbiene

Im richtigen Blickwinkel erkannt man den Grund des Namens "Blauschwarze Holzbiene"

Gerhard.

Kommentare

Profile picture for user Gerhard.

Danke, Roland, für deinen Kommentar.

Vor geraumer Zeit hatte ich diese mir "merkwürdige" Biene als mir unbekanntes Wesen vorgestellt und du erklärtest mir, dass sie als Klimafolger langsam gegen Norden zieht.

Wir haben sie das ganze Jahr über in unserem Garten beobachtet, bis jetzt in den letzten Septembertagen.

Diese Art scheint in Norddeutschland angekommen zu sein.

Viele Grüße von Gerhard.

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Gerhard,

mit ihrer großen Größe kann sie innerhalb kurzer Zeit weite Strecken überbrücken. So ist sie in der Lage, auch ihr Verbreitungsgebiet relativ rasch zu verschieben.

Ich habe diese Riesenbiene auch bereits in Nordfriesland gesehen – ganz oben an der dänischen Grenze :-).

Liebe Grüße 

Roland

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Gerhard,

Holzbienen sind imposant, recht umgänglich aber für Fotografen eine echte Herausforderung. Alles an ihnen ist schwarz, da Details heraus zu kitzeln ist unter "wildlife" Bedingungen fast ein Ding der Unmöglichkeit. Wenn sie sich auf einem dunklen Fotohintergrund niederlassen würde, könnte man die Belichtung hochdrehen und ein klasse Bild machen - erklär das aber mal einer Holzbiene *lach*. Nichts desto Trotz zeigst Du uns hier ein feines Bild dieses Tollen Tieres.

Servus
Wolfgang

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!