Im Wasser

Im Wasser konnte ich ein paar Kugelspringer zwischen Blättern und Steinen erwischen. Leider treibt der Wind sie davon oder das Wasser  bewegt sich durch den Wind  und der Kuspri fängt an zu surfen. :-) Deshalb sind bild 2+3 leider nicht ganz scharf. Bild 4 (Doku) zeigt 2 Tiere die ich nicht kenne, die aber die Kuspris töten. Was ist das? Kennt die jemand?

Olympus 60 mm, Zwinschenringe, Raynox 250

Kommentarbereich

Profile picture for user Roland

ADMIN

Hallo Gabi,

super schöne Kuspri-Fotos. Das fließende Wasser ist voll der Hit. Und die Kuspris haben eine durchaus ausreichende Schärfe.

Die bösen Jungs auf Bild vier sind Raubmilben. Und ja, die killen die Mini-Schafe. Sie gehören zu deren natürlichen Feinden.

Liebe Grüße 

Roland

Profile picture for user Flora1958

MOD

Hallo Roland,

freut mich, wenn Dir die Bilder gefallen und vor allem die Schärfe stimmt.:-)  2+3 gefallen mir am besten. Danke auch für Deine Bestimmungshilfe. Davon hab ich mehrere am Teichrand gesehen. Uhh, ich hab einen Angriff verfolgen können. Olle Biester sind das. Töten meine Models.:-(  Aber so ist es eben. ;-)

Schönes Wochenende und

liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Klaus.i.

Makronist

Hallo Gabi,

Bild 2 und 3 sind echt der Hit.
Bild 1 ist auch schön, aber 2 und 3 sind wirklich etwas Besonderes.

Auf was für eine Art von Wasser hast du die Kugelspringer angetroffen (Pfütze, Teich, See, Ozean 😁 )?

Liebe Grüße
Klaus

Profile picture for user Flora1958

MOD

Hallo Klaus,

ich danke Dir für Deine positive Rückmeldung. Ich hab sie am Rand des Gartenteiches zwischen dem Kies entdeckt .Dazwischen schwappt das Wasser immer hin und her. Schon alleine die Bewegung vor dem vorderen Stein mit dem Obi oder die Frostbewegungen des eigenen Körpers ( lol)  bringen alles in Mikrowallungen. Nach einigen Anläufen hat es dann geklappt. Hier hat das Licht mitgespielt. Mein  LED-Lämpchen hatte ich übrigens vor kurzem im Wasser versenkt und es mußte" reanimiert "werden. Läuft wieder tadelos. Glück gehabt! :-)

Hab ein schönes Wochenende, Klaus!

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Flora1958

MOD

Hallo Inga,

das ist echt arg. Die Milben lauern  auf den Wasserlinsen und fangen alles ab was sie kriegen können. Dabei sind sie einmal in Dauerbewegung und dann harren sie wieder regungslos aus. Zuerst saß nur die helle Milbe an der Stelle und dann kam die kleinere, dunkle auf diesem braunen Samenkorn angetrieben wie Moses im Bastkorb. :-) Man erlebt doch  unglaublich viel in dieser kleinen Welt wenn man genauer hinschaut.

Hab einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Gabi Jaeger
Erstellt von Gast (nicht überprüft) on So., 15/01/2023 - 12:23 Permalink

Hallo Gabi,

total toll! In weiß sehen sie noch mal mehr wie kleine Schäfchen aus. Weiße habe ich noch nicht gefunden.

Darf ich mal fragen, was für eine LED-Taschenlampe Du benutzt und wie Du sie einsetzt? Von Blitzen habe ich keine Ahnung, aber etwas mehr Licht wäre schon gut. Meine bisherigen Taschenlampenversuche an Pilzen haben immer zu sehr unnatürlichen Ergebnissen geführt. Entweder zu hell oder das Taschenlampenlicht hatte eine ganz andere Farbtemperatur. Ein Stück weiße Pappe unter die Kuspris zu legen ist ja eher keine Option. *lach*

Liebe Grüße vom Apfelkern

Profile picture for user Flora1958

MOD

Hallo Apfelkern,

nun bin ich zurück und kann Dir antworten. :-)

Ich benutze das

LED-Licht Rollei Lumen Pocket, das findest Du hier, die Halterung dazu hier. Ich hab noch eine kürzere Halterung, die finde ich aber nicht mehr bei Amazon.

Außerdem benutze ich eine Taschenlampe Nextorch PA5, die gibt es wohl so  auch nicht mehr. Du kannst Dir eine ähnliche mit dem Namen suchen. Als Difussor dient ein umgedrehter Joghurtbecher, den mein Mann mir gebaut hat mit einem Holzring.Den stecke ich dann bei Bedarf auf.

Alles ist wieder aufladbar per Kabel.

Es ist gar nicht immer notwendig die LED- Lampe mit voller Leistung zu nutzen, da sie dimmbar ist kannst Du das nach Gefühl regeln. Ich hab sie meist nur auf 35% je nach Lichtsituation.

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen. Wenn Du noch Fragen hast, immer gerne :-)

Liebe Grüße

Gabi

 

Profile picture for user Gabi Jaeger

Hallo Gabi,

vielen Dank für Deine hilfreichen Tips! Ich habe es heute noch mal mit der vorhandenen Taschenlampe versucht und diese in eine milchig-weiße Tüte gesteckt. Nur macht die einfach zu blaues Licht. Daher habe ich nun auch so eine Leuchte besorgt, ähnlich der von Dir verlinkten Rollei. Sie hat ein Stativgewinde, so dass ich sie zwecks Befestigung vor Ort auf so ein kleines Stativ schrauben kann, dessen Beine man z. B. um einen Ast herumwickeln oder einfach hinstellen kann. Sobald Wetter und Zeit es zulassen, werde ich das ausprobieren.

Liebe Grüße vom Apfelkern

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair

MOD

Grüß Dich Gabi,

Volltreffer. da ist ein Bild schöner als das andere! Ich kann mich einfach nicht entscheiden. Bei Dir ist ja echt was los. Ich habe gerade bei mir geschaut, aber ich habe einfach keine Kuspri Pfütze. Super knuffig sind die Weißen "Schafe" und absolut gekonnt abgelichtet.

Servus
Wolfgang

Profile picture for user Flora1958

MOD

Hallo Wolfgang,

ich danke Dir. Bei Dir sind sie bestimmt auch zu finden, garantiert! Ich glaube du hast doch auch einen Gartenteich. Versuche mal in Randnähe ein wenig an dem Laub zu rascheln. Dann siehst du sicher schon die ersten springen. Danach gehst Du vorsichtiger vor. Such auch die feuchten Steine ab. Da sitzen sie gerne. Wenn Du sie erst einmal entdeckt hast siehst Du sie  viel besser! Wirklich!  Du hast doch sogar das MP-E und Deine sehr gute Kamera. Optimale Voraussetzungen ihnen in die Punktaugen zu schauen. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen und wünsche Dir eine ganze Kuspri-Bande vor Dein Obi. ;-)

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Wolffslicht
Makronist

Hall Gabi,

die Springer sind der Bringer! Reimt sich sogar...

Sogar im "reißenden" Wasser sind sie zu finden. Und dann auch noch deine Schüsse von ihren Feinden. Wer braucht noch die Serengeti?

Ich bin begeistert.

lg

wolffslicht

Profile picture for user Flora1958

MOD

Hallo Wolffslicht,

ja, cool! :-)  Ich hatte einfach Glück ihn so zu erwischen. Die Farbkombi fand ich dazu noch recht nett. Und ja, die Wildnis liegt direkt vor unserer Nase wenn man in das" kleine Leben" mal tiefer reinschaut. Wir Menschen wissen  und kennen so viel nicht.Immer wieder ein Abenteuer.

Hab einen schönen Tag.

Liebe Grüße

Gabi

 

Profile picture for user Kerstin@Vintage
Makronist

Hallo Gabi,

ich reihe mich gern in die Beifallsbekundungen für die unglaublichen Bilder ein!! Einfach umwerfend, das sehen zu können! Nur ganz vage kann ich mir vorstellen, wie schwierig es ist, diese Aufnahmen in dieser Qualität abzulichten.

Was mir besonders gefällt: in Bildern 2+3 sind es die Farben Gelb und Blau, die sich so toll ergänzen. Der gelbe Kuspri erhält dadurch eine tolle Performance! Und:  die Rundungen der Wasserlinien ergänzen bzw. spiegeln perfekt die Form des winzigen Hauptmotivs!

Eine besondere Freude für mich, die Bilder immer wieder anzuschauen! 

Danke fürs Zeigen und Daumendrücken, dass die Kuspris den Milben immer in der Überzahl bleiben! :-))

Liebe Grüße

Kerstin

Profile picture for user Flora1958

MOD

Hallo Kerstin,

ich danke für Deinen lieben Kommentar. :-) Freut mich, wenn Dir mein Surfer gefällt. Es ist immer auch ein wenig Glück dabei wenn alles eben ansprechend zusammen passt. So war es hier auch. Ich wollte schon aufgeben und hab dann einfach nochmal den Standort gewechselt. Bild 2+3 sind das Ergebnis der letzten 10 Minunten  nach längerer Beschäftigung und vielen unbrauchbaren Versuchen  bei schlechterem Licht an einer anderen Stelle. So ist das manchmal. Heißt ,man darf halt nie aufgeben. Denn irgend etwas geht immer. :-)

Hab einen schönen Tag.

Liebe Grüße

Gabi

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.