Zitronenblüte

Hallo zusammen,

mein Zitronenbäumchen blüht, ich hoffe dass ich irgendwann eine Zitrone ernten kann.

Ich habe versucht mit Focus stacking eine Bildreihe zu erstellen, hat irgendwie nicht funktioniert.

Da muss ich noch üben.

Ich wünsche euch allen ein gutes, gesundes neues Jahr

Grüssle

Anita

Kommentare

Profile picture for user RheinPfalzNaturfoto
Makronist

Hallo Anita,

schöner Fruchtansatz. Was funktioniert denn nicht beim Stacken?

Hast du einen Makroschlitten?

Hast du eine Software? z.B. Helicon-Fokus?

Es sollte doch mit der Canon 7D funktionieren. Man kann das auch per Hand probieren.

Schalte den Lifeview ein, stelle den der Kamera am nächsten Punkt scharf und bewege den Fokuspunkt einfach nach hinten. Beim 100mm Makroobjektiv und ABM von 1:1 würde ich etwa 1mm Schritte einhalten. So hast du in etwa immer eine ungefähre Überlappung der Tiefenschärfe.

Bei Fragen bitte melden.

Ich habe letzte Woche mal einen "Winterblues-Stack" einer "wilden Karde" gemacht.

https://www.flickr.com/photos/160927032@N05/44698658630/in/dateposted-public/

https://www.flickr.com/photos/160927032@N05/44698632470/in/dateposted-public/

VG Thomas

Profile picture for user RheinPfalzNaturfoto
Makronist

Hallo Anita,

Nachtrag:

Die Tiefenschärfe liegt bei einem ABM von 1:1 beim Vollformat:

Bl.5,6 bei 0,7 mm

Bl.8 bei 1,1 mm

Bl.11 bei 1,4 mm

Bei APS-C Sensor

Bl.5,6 bei 0,45 mm

Bl.8 bei 0,64 mm

Bl.11 bei 0,88 mm

Du siehst aus der Tabelle, dass 1mm bei der 7D und Bl.11 auch schon nicht üppig ist.

Bei einem ABM von 1:2 sieht es dann anders aus. Das sind es beim APS-C bei Bl. 8 schon 1,9 mm Tiefenschärfe.

VG Thomas

Profile picture for user Anita
Makronist

Hallo Thomas,

danke für deine genialen Erklärungen, deine Fotos auf Flickr sind toll,

ich habe beim fokussieren einfach das Problem, dass ich beim Drehen vom Fokussierring gleich eine Unschärfe reinkrieg, ich kann nicht erkennen dass es verschiedene Schärfepunkte bekomme, d.h. der Focus ist immer an der gleichen Stelle

Muss ich das Macro Objektiv auf endlos stellen, Modus Manuel,

und die Cam dann auch  auf Modus Manuell ?

Bitte, wenn du Zeit hast, kannst du mir Schritt für Schritt erklären wie du fotografierst, ich hab keinen Makroschlitten, nur ein Stativ, das wär super.

Danke schön mal im Voraus.

Grüssle

Anita

Profile picture for user Christian

Hallo Anita,

nochwas,

ich habe beim fokussieren einfach das Problem, dass ich beim Drehen vom Fokussierring gleich eine Unschärfe reinkrieg, ich kann nicht erkennen dass es verschiedene Schärfepunkte bekomme, d.h. der Focus ist immer an der gleichen Stelle

Dann steht dein Objektiv auf Autofokus und wenn du den Auslöser drückst, stellt der AF immer wieder auf den gleichen Punkt scharf. --> Autofokus aus!

VG THomas

Profile picture for user Christian
Erstellt von Gast (nicht überprüft) on Mi, 02/01/2019 - 19:07 Permanenter Link

Hallo Anita,

 

der einfachste Weg wäre in deinem Fall Helicon Fokus/ Helicon Remote.

Wenn du sie nicht hast, lade sie mal als Testversion runter.

Dann kannst du die Kamera mit dem PC  erbinden und es geht alles automatisch.

https://de.ccm.net/download/downloaden-910-helicon-focus-pro

Man kann es auch von Hand machen.

  1. Kamera aufs Stativ schrauben
  2. Schalte den Live View ein und stelle die Kamera so auf, dass die entferteste Stelle scharf ist, aber das Motiv möglichst formatfüllend einstellen.
  3. Kamera auf Blende und Zeit manuell einstellen, wenn du JPEG aufnimmst, kein Auto-WB sondern einen festen WB einstellen (WB=Weißabgleich). Beim RAW-Format kannst du das noch vor der Entwicklung machen, Aber die gesamte Belichtungsreihe muss den selben WB haben.
  4. Objektiv in Autofokus einstellen.
  5. Dann mit dem Fokusquadrat immer ein Stückchen nach vorne wandern
  6. Immer wieder scharf stellen und abdrücken, bis du an der vordersten scharfen Stelle ankommst.
  7. Mit Stacking-Software die Einzelbilder zusammenrechnen lassen.

Ich hoffe ich habe es einigermaßen nachvollziehbar erklärt.

VG Thomas

Profile picture for user RheinPfalzNaturfoto
Makronist

sehe gerade, dass ich nicht eingeloggt war :-(

Es kann aber auch sein, dass du zu nah am Objekt bist und gar nicht näher scharfstellen kannst.

Also probiere mal am Einstellring auf kleinste Entfernung einzustellen und dann soll der Punkt der der Kamera am Nahesten ist, scharf sein (Kamera oder Objekt entsprechend positionieren). Wenn du dann den Einstellring nach links drehst, müssten die weiter hinten liegenden Bereiche auch scharf werden.

Und nehme Blende 5,6 oder besser Blende 8.

VG Thomas

 

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Anita,

ich bin gespannt auf Deine Ergebnisse. Thomas hat Dir bereits alles sehr anschaulich erklärt.

Solltest Du irgendwo "hängen" bleiben bei Deinen Umsetzungen, melde Dich einfach wieder. Bekannterweise sind die ersten Schritte die kompliziertesten. Ab dann wird alles einfacher... :-).

Viel Glück und vor allem Spaß beim Ausprobieren und

Liebe Grüße,

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!