Entwicklungsreihenfolge

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
Makronist

Hallo zusammen,

das mit der Reihenfolge bei RAW Entwicklung lässt mich nicht los. Ich habe dasselbe RAW zuerst in der Reihenfolge Kelvin-Kontrast-Belichtung-Klarheit-Struktur-Lichtrauschen-Schärfe entwickelt und das zweite dann anders herum. Jetzt kann ich das Ergebnis nicht richtig zeigen, weil ich das Ergebnis in RAW nicht exportieren kann und Ihr die JPGs nacheinander seht (ich weiß auch nicht ob beim Export noch was passiert). In C1 und PhotoShop kann ich die Bilder ohne ein Zucken wechseln und bei 200% sind sie absolut identisch. Jedes Artefakt gleich, man meint ein Bild zu sehen der Wechsel ist nicht wahrnehmbar. Beim schnellen hin und herwechseln würde jeder Unterschied sofort auffallen. Leider kann ich das so nicht zeigen. Bei nicht RAW Bilder ist das anders, da hier jede Änderung auf der anderen aufbaut, macht sich die Richtung hier bemerkbar.
Macht Ihr bei Euren Bildbearbeitungsprogrammen andere Erfahrungen oder ist das nur in C1 so?

Servus
Wolfgang

richtig rum
falsch rum

Kommentare

Profile picture for user Klaus.i.
Makronist

Hallo Wolfgang,

hinsichtlich der Entwicklung kann ich nicht mitreden, weil ich dies meiner Kamera überlasse 😊

Ich habe aber deine Bilder in einer einfachen Bildbearbeitung verglichen indem ich das "Richtige" auf die Ebene Hintergrund und das "Falsche" auf eine darüber liegende Ebene gelegt habe.

Der Hintergrund stand auf Modus Normal. Die Ebene mit der falschen Reihenfolge habe ich auf den Modus Differenz gestellt. In Summe war das Bild dann schwarz. Dies bestätigt deine Aussage, dass für dich keine Unterschiede erkennbar waren.

Zur Kontrolle habe ich dann mal eine Linie in das falsche Bild gemalt und diese wurde mir dann auch angezeigt.

Zumindest hast Du mit meiner Aussage eine Bestätigung deiner Aussage, auch wenn das wahrscheinlich nicht viel weiter hilft.

Gruß, Klaus

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Wolfgang,

ich selbst schärfe auch zum Schluß, ganz brav, wie mein Fotofreund Bernd es mir beigebracht hat. :-) Ich hab mich heute abend  nochmal mit ihm unterhalten. Er meint, es kommt auch auf das Format der Kamera an und die Anzahl der Pixel. Beim Schärfen wird Schwarz schwärzer und Weiß weißer gemacht.  Dadurch erhöht sich der Kontrast. Somit greifst du nochmals ein in die Feinabstimmung, was Auswirkungen hat auf deine vorherigen Arbeiten am Bild. Wenn du das umkehrst, arbeitest du praktisch deinen Ergebnis entgegen.So hab ich das als Hausfrau verstanden. *grins Ich weiß nun nicht, ob dir das weiterhilft, aber bemüht hab ich mich.:-)

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
Makronist

Grüß Dich Gabi,

das ist jetzt was, das ich verstehe, es gibt ein mehr oder weniger an Arbeit. Aber ganz ehrlich, da ist das Schärfen nur eine kleine Nummer. Die Belichtung ist da ein größerer Brocken. Kontrast und Klarheit greifen da massiv ein. Wenn man die Belichtung vor Kontrast und Klarheit setzt ist es fast sicher, dass man die Belichtung nochmal anpacken muss. Das ist aber eine Sache von Fleiß und Faulheit. Einen qualitativen Unterschied kann ich nicht feststellen. Das ist der Grund wieso ich die Änderungswerte notiert und zweimal gleich verwendet habe.

Servus
Wolfgang 

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Wolfgang,

das stimmt. Da gebe ich dir recht.Ab und an muss man eh nochmal einen Schritt zurück wie du ganz richtig schreibst. Gerade bei  der Belichtung, Kontrast und Klarheit.Vielleicht kann man das gar nicht isoliert sehen, da ja alles ineinander  greift und das Ergebnis ein Produkt aus allen Vorgängen ist. Ich sehe bei deinem Bild- Versuch jedenfalls auch überhaupt keinen Unterschied und der müßte doch eigentlich sichtbar sein ,wenn es denn da einen Unterschied gibt.* rätsel  Interessantes Thema. :-)

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user FF-PhotoArt
Makronist

Hallo Wolfgang,

ich schärfe eigentlich immer am Schluss, weil mir das mal so beigebracht wurde. Da ich meine Entwicklungen in Lightroom vornehme, folge ich eigentlich immer der Reihenfolge der Regler. Bei der oberen Reihe (links au dem Bild) justiere ich in wilder Reihenfolge nach. Aber schärfen immer als letztes. Da nutze ich für gaaaanz wichtige Dinge (Ausdrucke) dann ein Plugin von (Nik-Collection). Da kann ich genauer schärfen.

lieben Gruss

Frauke

 

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!

Kategorie