Angefressen

Leider kein wirklicher Schärfepunkt. Am ehesten noch an dem linken angefressenen Pilz..... Habe es wegen des Hintergrundes dennoch eingestellt. 

Offenblende 2.0, ausgerichtet und somit beschnitten

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Marny,

zwei Aspekte:

  • Achte auf das Bokeh. Hier im Bild ist es beispielsweise rechts unten sehr attraktiv; dort befindet sich eine Struktur im Hintergrund, mit der das Helios "malen" kann. Im oberen Bildbereich sind hingegen "nur" Flecken zu sehen. Das, was dort im Hintergrund war, konnte vom Helios nicht zum attraktiven Malen genutzt werden.
     
  • Achte darauf, dass das Hauptmotiv beim Helios nicht zu weit an den Bildrand rutscht, weil dort bei Offenblende die Randunschärfen zu stark werden. Dies muss man bei vielen alten Objektiven (im Gegensatz zu hochkorrigierten modernen) berücksichtigen. Wie weit man von der Bildmitte herausrutschen kann, ohne zu viel Schärfe zu verlieren, sollte man mit Testfotos individuell austesten.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Profile picture for user Marny
Makronist

Hallo Roland 

Vielen Dank für die Tipps. Das bringt mich weiter. :-) 

Die "nur" hellen Flecke, waren gestern meine einzige Chance um Licht ins Bild zu bringen. Ich bin zwischen 2 Regengüssen in den Wald geflitzt und es war dort recht dunkel. Ich hatte mich weiter nach links positioniert, um die Struktur rechts unten besser ins Bild zu bekommen. Dann war aber das ganze Bild zu dunkel. Daher der Schwenk nach links zu den hellen Flecken. 

Zu deinem Hinweis, dass ich 3 ähnliche Bilder eingestellt habe. Du musst nicht alle meine Bilder besprechen. Dafür stelle ich in letzter Zeit echt zu viele ein. Aber die haben mir eben gefallen. Ich bin keinem böse, wenn da keine Kommentare kommen. 

Aber dir vielen Dank für die Hilfen und ich bin sooooo gespannt auf den Vintage-Kurs :-) :-) :-)

Gruß Marny

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Marny,

Deine Herangehensweise ans Motiv ist korrekt. Mache so weiter, und Du wirst Dich an Deinen Fortschritten erfreuen werden.

Tip beim Einstellen mehrere ähnlicher Fotos: In diesem Fall bietet es sich an, bei einem Foto solcher Fotostrecken bei Bildbesprechung den Haken bei Ja gerne zu setzen und bei den übrigen bei Nein Danke. Für solche Fälle haben wir diese Auswahlmöglichkeit eingerichtet. Dann kannst Du Deinem Wunsch nachkommen, aus Deinen Augen interessante und schöne Fotos zu zeigen, bringst mich (oder auch andere User) aber nicht in die Bredouille, überall etwas zu schreiben und so dann die komplette kommende Adventszeit damit zu verbringen :-) – was ich natürlich gerne täte, aber dann fehlt mir die Zeit, andere Fotos zu kommentieren, Fragen zu beantworten und weitere Texte zu schreiben.

Ich freue mich auch sehr auf den Vintage-Makro-Workshop. Das wird ein Feuerwerk kreativen Schaffens :-) – garniert mit einer ordentlichen Portion Freude und Humor . Bin wieder sehr gespannt...

Lieber Gruß,

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!