Auch ein Baldachinspinnen-Versuch

Ach Gabi, da hast Du was angerichtet.

Durch deine Bilder von den Baldachinspinnen und den darauf folgenden Reaktionen der anderen Makronisten bin ich auch infiziert worden. 

Ich habe locker so ca. 300 Bilder gemacht und von denen 3 ausgewählt, die ich hier zeigen möchte.

Das erste ist mit einem modifizierten Helios 44-2 plus Zwischenring aufgenommen worden, das zweite und dritte mit einem Domiplan mit Zwischenring.

Alle drei Bilder sind unbeschnitten, Bild Nummer eins leicht gepimpt.

Auf der Jagd nach den Baldachinspinnen bin ich auch über eine Kreuzspinne gestolpert, die ich gleich separat vorstellen werde.

Liebe Grüße,

Klaus

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Klaus,

tut mir leid.*obergrins.

Aber es hat sich doch voll gelohnt. Schau dir deine Bilder an.Bei Bild 1 finde ich die Pose der Spinne sehr schön und vor allem das Licht und das tolle Netz.Das glitzert richtig. Auch der Verlauf von hell nach dunkel von links aus gesehen ist spannend.Bei Bild 2 gefallen mir die Pflanzen in der Unschärfe sehr gut. Auch bei Bild 3 hast du die Spinne prima erwischt. Ich würde mal sagen, so eine " Spinnen-Infektion" ist doch total kreativ. Sie holt das Beste aus den Menschen, fototechnisch gesehen. Allerdings scheint der Virus wie beim Herpes zu sein. Du wirst ihn nicht mehr los. Er schlummert nur bis zum nächsten Spinnenfund.  ;-)

Ich wünsche dir einen erholsamen,spinnenfreien Abend.

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Ingo Heymer
Makronist

Moin Klaus,

Gabi hat recht: Jetzt hast du verloren! Wie wir dieses Jahr alle gelernt haben: Einen Virus wird man nicht mehr los. Bei mir erschien heute erstmals Paul im Garten. Aber Esmeralda sagte, sie habe Kopfschmerzen und verkrümelte sich immer, wenn er sich ihr annäherte :) . Bin gespannt auf morgen. Und der Hammer wäre, wenn die Wespe auftauchen würde!

Ingo

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Klaus,

ja, ja, die Sache mit den Infekten... :-).

In Bild 1 spielt die lauteste Musik. Das Licht bringt das Netz zum Leuchten – und damit die ganze Spinne. Allerdings hätte ich dieses Foto sehr gerne ohne die Modifikation im Helios gesehen. Solche Veränderungen führen fast immer zu einem mehr oder weniger starken Schärfeverlust. Und das ist auch bei diesem Foto der Fall. Die Spinne hätte noch mehr brilliert und damit noch mehr geleuchtet, wenn etwas mehr Schärfe vorhanden wäre. Im Bild oben liegt leider ein leichter diffuser Schleier über dem Tier.

Generell stellen in meinen Augen Modifikationen insbesondere bei Tierfotos eine Gratwanderung dar. Tiere haben häufig Schuppen, Dornen, Haare, Federn oder sonst was – alles mit einer großen Dichte an Kontrastkanten, die das Betrachterauge scharf sehen möchte; dies ist bei Tieren in der Regel stärker ausgeprägt als bei Pflanzen. Aus diesem Grund wende ich Objektive mit Modifikationen bei Tieraufnahmen eher selten an.

Nun bin ich gespannt, was bei Deinen Baldachinspinnen noch so passieren wird :-).

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht"

Roland

Profile picture for user Klaus.i.
Makronist

Danke Gabi, Ingo und Roland für eure aufmunternden Worte.

Ja, ich habe es schon wieder getan und bin den Spinnen auf dem Leib gerückt. 
Bild 1 erinnert mich irgendwie an „Electric Avenue“ und hat mir auch sofort gefallen. Hier habe ich auch bewusst versucht aus meinem 0815 Schema raus zu kommen. Bild 3 ist dann wieder 08....
Roland, ich habe die Modifikation wieder zurück genommen und muss jetzt nur noch bei obiger Spinne und ähnlichen Lichtverhältnissen den nächsten Versuch starten. Eigentlich ist das zum Scheitern verurteilt, weil in dem kleinen Busch mindestens 6 Baldachinspinnen ihr Zuhause gefunden haben und ich nicht mehr weiß, welche es war. Von den 6 kommen aber nur 3 Spinnen in Frage. Die Uhrzeit kann ich ja den EXIF-Daten entnehmen.

Egal, ich versuche es.

Danke und liebe Grüße,

Klaus 

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!