Biene oder Wildbiene

Vielleicht kann mir einer helfen - Biene oder Wildbiene?

Die beiden Bilder entstanden aus je 72 Einzelbildern.

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Guenter,

bei Deinen Fotos handelt es sich um zwei wirklich ziemlich saubere Stacks einer Honigbiene (Apis mellifera). Insbesondere die Verläufe entlang der Haarränder stellen oft größere Schwierigkeiten beim Stacken dar. Das ist Dir sehr gut gelungen.

Eine Frage: Was ist denn mit dieser Biene los gewesen? Sie ist stark benommen auf dem Bild...

Lieber Gruß,

Roland

Profile picture for user Guenter

Servus Roland, als ich die Honigbiene in meinen Garten entdeckte saß sie ruhig auf einem Stein und Ihr Hinterleib, Fühler bewegten sich leicht.Es war an diesem Tag sehr kalt und sie schien als wäre sie orientierungslos.Heute schaute ich nochmals nach ihr aber sie war nicht mehr da.

Gruß Günter

 

 

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Günter,

ja, jetzt so früh im Jahr werden die ausfliegenden Bienen häufig von Kälte überrascht. Dann sitzen sie, wie von Dir beschrieben, relativ regungslos bis apathisch irgendwo auf dem Boden, bis es wieder wärmer wird. In diese Phase können sie leicht Beute für Räuber werden – insofern es denen nicht auch zu kalt ist.

Lieber Gruß,

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!