Papageiengrüner Saftling

Diesen Pilz habe ich bei mir im Garten gefunden.

Kommentare

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
Makronist

Hallo Guenter,

das Bild schau ich mir jetzt schon zwei Tage lag an, und immer das selbe, ein innerliches "Hmmm". Wieso? Da ist erst einmal der wunderschöne Pilz (der sich von mir noch nie finden ließ, der Schlingel). Dann ist die Schärfe klasse gesetzt, Du hast technisch alles richtig gemacht. Warum also das "Hmmm"? Es ist der Hintergrund, der die gleiche Farbe wie der Saftling hat und der kleine Pilz macht einen auf Chamäleon und verschwindet fast vor meinen Augen. Vielleicht hätte man ein kleines Blatt, einen Zapfen etc. hinter dem Pilz platzieren können um ihn farblich freizustellen. Ich höre schon die Schnappatmung der Puristen, bei der Naturfotografie ja nichts verändern. Aber seien wir doch ehrlich, eine Frau ist auch Natur, wenn jetzt Fotografen weder mit Kamm noch mit Schminke und Lichtanlagen eingreifen würden, ihre Lebenserwartung würde drastisch sinken *lach*

Servus
Wolfgang 

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Guener,

ich gestehe, mir ging es wie Wolfgang. Ich habe mir dein Bild auch oft angeschaut und war mir unschlüssig, weil es technisch wirklich gut gemacht ist. Wolfgang hat es auf dem Punkt gebracht.

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Valentin
ADMIN

Hi zusammen,

bei diesem Foto muss ich mich auch Mal einmischen: hat noch keiner bemerkt, dass der Pilz voller Kugelspringer und anderer Springschwänzen ist? ;-) Sehr interessant! Vielleicht kommst du da mal noch näher ran und ein Übersichtsbild des Wuchsortes wäre ebenfalls interessant.

LG

Valentin

 

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo alle zusammen,

nun muss ich mich aber auch noch mal ein bisschen einmischen :-). Da gebe ich Valentin aber auch sowas von Recht. Der Pilz ist klasse – aber das wirkliche Leben läuft oben auf ihm herum. Ein kleiner Ort biologischer Vielfalt. Das ist doch wirklich genial. Ein super Foto, Günter.

Und den nächsten Schritt hat Valentin bereits benannt: ab in die Tiefen der Makrowelt und ein tolles Porträt eines Springschwanzes! Sähe mit Sicherheit auf dem grünen Pilzhut richtig klasse aus.

Lieber Gruß,

Roland

Profile picture for user Guenter

Servus Roland, Servus Valentin,

der Papageiengrüner Saftling wächst in meinen Garten mit 1400qm Fläche.Auf dem Grundstück stehen 12 Obstbäume ca 40 - 50 Jahre alt - es befindet sich auch ein Gartenteich auf der Fläche mit Bergmolchen darin.Angrenzend ist ein Waldsaum mit alten Eichen,Birken und Pappeln.Das Laub bleibt übern Winter liegen.Eine Ligusterhecke ist ebenfalls vorhanden und gespritzt wird auch nicht. Das zum Biotop der Kugelspringer und der Springschwänze. Ich werde mal eine Nahaufnahme von den Kugelspringer machen , aber momentan haben wir Regen.

Lieber Gruß

Günter

 

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!