Frühlings-Pelzbiene - Trioplan 100mm f/2,8

Ich vermute dass es sich hier um eine männliche Frühlings-Pelzbiene (Anthophora plumipes) handelt. Diese hummelähnliche Wildbiene ist auch bereits früh im Jahr unterwegs. Gesehen habe ich sie u.a. am Rosmarin, Blaukissen und Günsel. Das Tier ist, wenn es nicht gerade an einer Blüte speist, äußerst schnell unterwegs und benutzt ähnliche Flugrouten immer wieder. Bemerkenswert fand ich auch, dass sie sehr schreckhaft sind und dann kurz (wie Schwebfliegen) in der Luft stehen, um die Lage zu prüfen und dann meistens abdampfen ;-). Um diesem Tier näher zu kommen muss man sich also sehr ruhig verhalten und sich in Zeitlupe mit der Kamera am Kopf langsam annähern. Eine Beobachtung konnte ich oft machen und wundere mich darüber: Die Pelzbiene ist immer wieder am Blaukissen vorbeigeflogen, hat aber meistens nicht gespeist, sondern hat nur dann "angehalten" wenn ein Wollschweber an der Pflanze war. Dieser wurde dann aus der Nähe im Stehflug beobachtet und dann oft (aber eher weniger rüpelhaft) angegriffen/vertrieben. 

Das Bild war leider leicht unterbelichtet und nach Aufhellung etwas verrauscht. Zudem wischt sich die Biene mit dem Flügel vor das Auge. Und dann kommt noch hinzu, dass sich der Rosmarin (siehe Rolands Artikel hierzu) recht erfolgreich gegen eine vernünftige Ablichtung wehrt. Mir macht es dennoch große Freude, die frühen Wildbienen mit verschiedenen Gläsern abzulichten. Übung muss sein ;-)

APS-C, f/2,8, 1/4000s, ISO200, Trioplan 100mm am Helicoid, quadratischer Beschnitt 

Kommentare

Profile picture for user Rob
Makronist

Hallo Wolfgang,

sorry for late! War eher offline in letzter Zeit....

Danke für die netten Worte! Manchmal verzweifle ich fast, wegen der doch sehr knappen Schärfe bei Offenblende aber hin und wieder gelingt es ;-) Letztes Jahr bin ich bei Flugaufnahmen oft bis Blende 13 gegangen. Der Luxus ist grad dahin. Hihi.

Schöne Grüße

Rob

Profile picture for user IngaEdel
Makronist

Hallo Rob,

was für ein hübsches Pummelchen!

Die Wollis schienen generell bei den Bienen nicht so beliebt zu sein. Ich konnte auch oft beobachten, wie Honigbienen sie am Blaukissen vertrieben haben.

Liebe Grüße

Inga

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Rob,

prima, hier befindet sich die Pelzbiene voll in der Schärfe. Links malt das Trioplan ein wunderschönes Bokeh. Etwas schade ist, dass die Rosmarinblüte ein wenig verdeckt ist. Aber das ist "Jammern auf hohem Niveau" :-).

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht"

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!