Mantis religiosa

Ach dieses Jahr einige (über 250 Stück) bei mir in Kärnten gefunden.

Kommentare

Profile picture for user Chris Tine

Hallo Patchworkdad,

das ist eine sehr schöne Aufnahme.

Was nur etwas schade ist das rechts die Pflanze die ich leider nicht bestimmen kann nicht komplett mit drauf ist, zumindest der seitliche und der untere Teil. Das hätte nochmal so einen schönen Schwung gegeben wenn du verstehst. Wenn das ein unbeschnittenes Hochkantfoto ist, dann ist das aber natürlich schwer sonnst wären die beiden Gottesanbeterinen am Ende ziemlich klein auf dem Foto. Da wäre dann wieder ein Beschnitt nötig gewesen. Dann hätte man aber eventuell auch ins 4:3 Format beschneiden können um dem Schwung ein wenig mehr Platz zu geben.

Aber es gefällt mir trotzdem sehr gut.

Liebe Grüße

Christine

Profile picture for user Patchworkdad

Danke für dein Kommentar Christine. Für mich standen die zwei im Mittelpunkt  und die wollte ich natürlich so groß wie möglich Ablichten.  Das Rote Lampenputzergras-Pennisetum setaceum 'Rubrum' sollte da nicht im Vordergrund stehen.  Hab auch welche wo das Gras ganz drauf ist aber das wirkt nicht so gut... Lg Franz 

Profile picture for user Chris Tine

Hallo Franz,

Dankeschön, ich habe den Namen der Pflanze gleich mal in Google eingegeben. Die kannte ich nicht. Wenn man die Pflanze mal komplett sieht, dann kann man es jetzt besser nachvollziehen. Wenn die zwei dann vielleicht noch ziemlich mittig oder oberhalb gesessen haben dann wäre der untere Teil doch noch ziemlich lang von diesem Lanpenputzergras um alles Hochkant und groß drauf zu bekommen das stimmt. Die Zwei stehen aber schon sehr schön im Mittelpunkt. 

Liebe Grüße 

Christine 

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Patchworkdad,

das ist ein wunderschönes Foto von der Paarung der Gottesanbeterin. Trotz relativ offener Blende 4.5 reicht die Schärfentiefe so gerade aus, der Hintergrund allerdings verschwimmt sehr attraktiv. Sieht gut aus.

Einzig die Licht-Schatten-Unterschiede sind etwas stark. Die Schattenbereiche im Hintergrund, insbesondere unten im Bild, wirken etwas düster. Eine leichte nachträgliche Aufhellung der dunklen Lichttöne wird hier noch mehr "Freundlichkeit" und Ruhe reinbringen. Von dieser Aufhellung dürfte dann auch das Gottesanbeterinnen-Weibchen profitieren, da es ebenfalls etwas dunkel ist.

Es geht also darum, die Helligkeitsunterschiede ein wenig auszugleichen.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Profile picture for user Patchworkdad

Hallo Roland!

Danke für dein Kommentar.Hab da mehrere verschiedene Einstellung der Blende vorgenommen und das war für mich das beste Ergebnis. Die Pflanze mit den Mantis drauf stand im Schatten der Hintergrund lag in der Sonne. Vielleicht hätte ich den Hintergrund auch beschatten sollen.Vielleicht werde ich das Bild nochmal bearbeiten wenn es die Zeit zulässt :-). Lg Franz

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!