Mauer-Drehzahnmoos (Tortula muralis)

Das Mauer-Drehzahnmoos (Tortula muralis) mit etlichen gestielten Sporenkapseln fand ich auf einem alten Ziegelstein.

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Konrad,

sieht gut aus, insbesondere die kleinen Wasserperlen ziehen den Betrachterblick an.

Wenn man das Bild betrachtet, wird bald deutlich: Diese Wassertropfen sind das eigentliche Hauptmotiv. Um sie herum ist es jedoch ziemlich unruhig; viele weitere Moossporangien stehen dicht beieinander und kreuzen sich teilweise. Dieses Gewusel lenkt recht stark von den tollen Wassertropfen auf den in der Hauptschärfe befindlichen Sporangien in der rechten Bildhälfte ab.

Hier bietet es sich an, den Betrachterblick noch deutlicher auf das eigentliche Hauptmotiv – eben diese beiden Tropfen – zu lenken. Bestes Mittel hierzu ist die Reduktion der Schärfentiefe. Blende 4 (gegebenenfalls sogar Blende 2.8) hätte zumindest einen der beiden Tropfen scharf abgebildet, während seine Umgebung in eine weiche Unschärfe abgetaucht wäre. Die daraus resultierende Beruhigung des Gesamtbildes würde das Hauptmotiv stärker dominieren lassen.

Überlege Dir bei einem Foto immer ganz zu Beginn, was Du in erster Linie zeigen möchtest. Was ist das eine Hauptmotiv? Mit dieser Vorgehensweise definiert man rechtzeitig seine Bildidee. Hierauf richtest Du anschließend Deine Technik sowie die Kameraeinstellungen aus.

Sehr schön ist das homogene Licht im Bild. Dieses Licht lässt das Gewusel ungestört "wuseln" :-). Vielleicht war ja sogar dieses Gewusel Deine Bildidee?!

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!