Raubfliege mit Beute

Hallo Zusammen, 

diese Raubfliege war mit ihrer Beute nicht zu übersehen... Foto etwas beschnitten. 

Manuell, 1/80 Sek.  f/5,6 ISO 160

 

Viele Grüße,

Tine

 

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Tine,

ich freue mich, dass du mal wieder ein Foto einstellst. Hab lange nichts mehr von dir gesehen. Ich hoffe, es geht dir gut! 

Dein Foto ist wieder klasse geworden. Sehr gelungen hast du die Raubfliege mit ihrer Beute auf dem Blatt-Ansitz erwischt.Schöner Bildaufbau und Hintergrund.  Ich staune immer wieder, dass die Raubfliegen mit ihrer Beute sogar noch umher fliegen können. Denn meist sind es "dicke Brocken" , die sie erlegt haben und der Transport ist sicherlich nicht ganz einfach.

Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Fotografieren und der Motivsuche.Bis auf bald.

Liebe Grüße

Gabi

 

Profile picture for user Tine

Hallo Gabi,

ja inzwischen gehts mir wieder gut oder besser. Wir hatten seit letzten Herbst viel Sorgen um unsere Lieben und es war ein tränenreicher Winter... 

Vielen Dank für Dein Feedback. Die Raubfliege war wirklich ein großes Exemplar und saß lange schön ruhig mit der Beute auf dem Blatt. Ich staune auch immer, was so in der "kleinen" Tierwelt abgeht ... ich könnte stundenlang im Beet hocken und beobachten :-) Ich muss aber zugeben, dass meine ersten Makros nach langer Zeit nicht so toll waren, deshalb hab ich aufs Einstellen verzichtet :-) grins. Ich glaube, ich habe neulich die Ameisensichelwanze erwischt ... du erinnerst dich an meine Wanze namens Pilophosus cinnamopterus? Ich werde das Foto in den nächsten Tage mal einstellen. 

Hab noch eine schöne Restwoche.

Liebe Grüße,

Christine

 

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Tine,

gut, dass es nun bei dir wieder bergauf geht! Es gibt so Zeiten im Leben, da kommt alles zusammen und wir müssen es durchstehen. Um so schöner zu sehen, dass du es nicht verlernt hast tolle Makros zu produzieren. :-) 

Ich erinnere mich noch sehr gut an die Ameisensichelwanze. Da darf ich ja schon gespannt sein auf dein Bild.!  ;-) In der letzen Makrofoto war ein Bericht von Roland über den Wollziest. Das hat mich dazu verleitet, hier in meinem Garten vor der Pflanze meinen Beobachtungsposten aufzuschlagen. Und siehe da,  waren doch  "Mathilda"  und ihre Schwestern unterwegs. Nun kann ich ihnen täglich zuschauen, was sie so treiben. Die sind voll süß. Sie haben sogar kleine Hautfältchen im Nacken. :-)  Sehr ungewöhnlich finde ich die Anzahl der kleinen Tierchen. Roland meint, dass dieses Jahr vielleicht ein gutes Wanzenjahr ist. Auch andere   Wanzenarten findet man recht häufig überall. Wenigstens eine Art, die den letzten heißen Sommer gut überstanden hat.

Ich wünsche dir auch noch eine schöne Restwoche und freue mich auf dein Foto! Laß es dir bis dahin gutgehen :-)

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Tine

Hallo Marion, 

dankeschön! Ich habe das Foto mit meiner Sony RX10 M4 (Brennweite 24-600 / F 2.4 - 4.0) gemacht, die ist ohne Wechselobjektiv. Mit nur einem Meter Abstand und dem Zoom kriegt man ganz passable Nahaufnahmen hin, ist natürlich nicht mit Vollformat und Makroobjektiv zu vergleichen. Manchmal muss es halt schnell gehen, wenn man was entdeckt hat :-) ...

Liebe Grüße,

Tine

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!