Wolfsspinne

Wie schafft man es, dass eine Wolfsspinnne für 5sec  (50 Blitze)  ruhig hält?

Die Retusche der Halos muss ich wohl noch viel üben... gibts dazu einen Workshop?

Kommentare

Profile picture for user Valentin
ADMIN

Hi UVO,

ein grandioses Foto. Bei den Halos hilft leider nur (mühsames) stempeln in Photoshop... Sieht aber schon sehr gut aus!

Was für ein Blitz verwendest Du mit der A7R III der die 10 Bilder pro Sekunden mithalten kann?

LG

Valentin

Profile picture for user UVO
Makronist

Hallo Valentin,

wenigstens einer, der meine Spinnen mag. Vielen Dank dafür.

Der Blitz ist ein Godox AD200 Pro (sog. Pocket-Flash-:), wobei ich mir das relativ schwere Blitzgerät (incl. Akku) um den Bauch binde. Über ein Kabel (Godox Zubehör) kommt dann die Energie zur eigentlichen Blitzlampe (nackte Birne), die mit einem Diffusor an der Kamera angebracht ist. Bei einer Blitzleistung von 1/32 kommt der Godox gut mit, und man hat den Vorteil einer kürzeren Abbrennzeit (im Vergleich zu voller Leistung). Damit ist Verwackeln unmöglich, und man kann freihändig Stacken (hier hatte ich die Kamera aber auf der Borke aufgelegt).

 

Viele Grüße

Uli

Profile picture for user Valentin
ADMIN

Ich liebe (die meisten) Spinnen ;-)

Danke für die Info mit dem Blitz. Ich hatte gehofft es gäbe schon eine kompaktere Lösung, denn den AD200 hatte ich auch schon getestet und war auf die gleiche Idee mit der Verlängerung gekommen, allerdings überhitzte der sehr schnell und verweigerte dann den Dienst. Habe aber gelesen der AD200 Pro soll sich da besser schlagen, kannst du das bestätigen? :-)

Beste Grüße

Valentin

Profile picture for user UVO
Makronist

Hallo Valentin,

zum AD200 kann ich nichts sagen, der AD200Pro hat mich jedenfalls noch nicht im Stich gelassen (Überhitzung habe ich noch nie bemerkt). Allerdings scheint der Innenwiderstand des Akkus etwas angestiegen zu sein, manchmal lässt er einen Blitz weg (!). Neuer Akkupack, und das Problem ist gelöst. Den alten Akku kann man für "normale" Fotos immer noch brauchen.

Beste Grüße

Uli

Profile picture for user Susanne
Makronist

Hallo Uli

Ich denke die Spinne war so beeindruckt von Deinem Blitz, dass sie erst mal innehalten musste.

Und mich hat das Foto beeindruckt, auch wenn ich nicht so ein Spinnenfan bin, musste ich es mir ein paar mal ansehen :)

Liebe Grüsse

Susanne

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Uli,

die Wolfspinne hast du wieder klasse gestackt.Ich finde diese Spinnen sehr interessant und habe sie voriges Jahr lange beobachtet. Eigentlich das ganze Frühjahr und Sommer über. Die hatten sich dann auch schon an mich gewöhnt und sind trotz meiner Anwesenheit aus ihrem Versteck gekommen und sitzen geblieben. Ich habe auch versucht sie mit ihren Babys auf dem Rücken abzulichten. Mich würde interessieren, ob du hiervon auch Fotos gemacht hast . Du hast das bestimmt besser hinbekommen als ich. :-)

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user UVO
Makronist

Hallo Gabi,

"meine"  Spinne war leider sehr scheu, und es war ein ziemlicher "Zirkus", bis ich sie doch mal Stacken konnte (siehe oben). Mit "Kindern am Rücken" konnte ich sie leider noch nie beobachten, geschweige denn fotografieren (die nächste Saison kommt bestimmt...). Also: Zeig uns doch mal Dein Mutter&Kind Foto!

Schöne Grüße

Uli

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Uli,

du findest die Bilder auf Seite 11 in meiner Galerie,  Bild Artenfrage -Nachwuchs.

Wenn du sie dieses Jahr beobachtest musst du diesen Vorgang unbedingt stacken . Ich kann das nicht so gut. Sie sitzen aber nur ein paar Tage auf dem Rücken der Spinnen-Mama.Der Ansitz lohnt sich bestimmt.Sieht voll süß aus.:-)

Liebe Grüße

Gabi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!